Erweiterte Funktionen

Fidelity International ernennt globalen Asset-Management-Chef - Fondsnews


05.01.18 14:18
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Fidelity International hat mit Bart Grenier einen neuen globalen Asset-Management-Chef ernannt, so die Experten von "FONDS professionell".

Das berichte das Branchenportal Citywire. In dieser neu geschaffenen Position solle er die Investment-Management-Ressourcen des Unternehmens ausbauen und weiterentwickeln. Grenier sei seit Mitte 2017 in der Abteilung Personal Investing als Chef für Investment Solutions & Innovation tätig gewesen. In der Sparte würden Privatanlegern Dienste wie Vermögensverwaltung, Ruhestandsplanung und Maklerlösungen angeboten. Grenier sei zuvor bei der Boston Company AM beschäftigt gewesen, habe aber bereits zwischen 1991 und 2005 für Fidelity gearbeitet.

Den Posten von Grenier werde laut Citywire wiederum Brian Hogan übernehmen. Er sei seit 2009 als President of Equity and High Income bei Fidelity Investments angestellt. Ein Nachfolger für Hogan sei derzeit noch nicht gefunden. (05.01.2018/fc/n/p)