Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Ausschüttungs-Rendite von über 4% - auch für 2019 - Fondsnews


24.03.20 11:00
KFM Deutsche Mittelstand AG

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Anleger profitieren zum sechsten Mal in Folge von der Ertragskraft des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS und einer damit verbundenen attraktiven Ausschüttungs-Rendite, so die KFM Deutsche Mittelstand AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Wie in den Vorjahren erhalten die Anleger des Fonds heute ihre Ausschüttung in Höhe von 2,15 Euro je 50 Euro-Fondsanteil für das Geschäftsjahr 2019. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS konnte für die Anleger eine Ausschüttungsrendite von 4,29% bezogen auf den Anteilspreis zu Jahresbeginn 2019 erwirtschaften.

Der Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG hatte als Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS dem Fondsmanagement eine Ausschüttung von 2,15 Euro je Fondsanteil für das abgelaufene Wirtschaftsjahr (01.01.2019 - 31.12.2019) und als Ausschüttungsdatum den 24.03.2020 vorgeschlagen. Nach Prüfung des Jahresergebnisses wurden die vorgeschlagene Ausschüttungshöhe und das Ausschüttungsdatum bestätigt.

Einmal mehr wird damit die Nachhaltigkeit von stabilen Erträgen aus einem Portfolio von professionell selektierten Mittelstandsanleihen mit einem attraktiven Rendite-/Soliditätsprofil zum Ausdruck gebracht.

Anleger der ersten Stunde konnten bis heute eine Gesamtausschüttung in Höhe von 13,16 Euro vereinnahmen. Dies entspricht einer Gesamt-Ausschüttungsrendite in Höhe von 26,32% bezogen auf den Erst-Ausgabepreis von 50 Euro. Der historische Verlauf der Ausschüttungen seit Fondsauflage im Jahr 2013 wird auf der Homepage des Fonds unter https://www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de/entwicklung-des-fonds/ausschuettungen/ veranschaulicht.

Auch für das Geschäftsjahr 2020 wird mit einer Ausschüttung von 2,15 Euro je Fondsanteil geplant. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS ist derzeit in 83 verschiedenen Wertpapieren investiert. Mit einem durchschnittlichen Zinskupon der Anleihen von 6,47% p.a. ist für den Fonds eine solide Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

Alleinstellungsmerkmal KFM-Scoring und einzigartige Transparenz

Den kontinuierlichen Erfolg verdankt der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS insbesondere der Expertise der KFM-Analysten. Die Experten der KFM Deutschen Mittelstand AG verwenden für die Anleihen-Selektion das eigens entwickelte KFM-Scoring. Das KFM-Scoring als Analysetool prüft jedes einzelne Unternehmen im Portfolio auf Herz und Nieren. Dementsprechend befinden sich nur Anleihen mittelständischer Unternehmen mit einem attraktiven Risiko- und Soliditätsprofil im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS.

Alle Zeichnungen, Käufe und Verkäufe oder auch aktuelle Veränderungen zu jedem einzelnen Unternehmen werden anhand des KFM-Newsletters 14-tägig an die Abonnenten kommuniziert.

So erfüllt die KFM Deutsche Mittelstand AG mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS die Bedürfnisse der Anleger nach Sicherheit und Rendite sowie maximaler Transparenz. Diese einzigartige Transparenz wurde im November 2019 mit der Verleihung des "Transparenten Bullen" von Rödl & Partner und dem Finanzen Verlag ausgezeichnet. (24.03.2020/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,99 € 40,89 € 0,10 € +0,24% 07.04./13:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0974225590 A1W5T2 48,56 € 33,26 €