Erweiterte Funktionen

DWS etabliert Beirat für Nachhaltigkeit - Fondsnews


13.11.20 11:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Die DWS hat einen Beirat berufen, um ihre ganzheitliche ESG-Strategie weiter voranzutreiben, so die Experten von "FONDS professionell".

Das Gremium des neu gegründeten DWS-ESG-Beirats bestehe aus sechs hoch anerkannten internationalen Nachhaltigkeitsexperten verschiedener Disziplinen, die den CEO der DWS, Asoka Wöhrmann, sowie den gesamten Vorstand aktiv bei ihrer ESG-Strategie beraten würden.

Die Mitglieder des DWS ESG Beirats seien:

Peter Damgaard-Jensen sei Vorsitzender der "Institutional Investor Group on Climate Change" (IIGCC), des wichtigsten europäischen Investorengremiums, das sich auf den Klimawandel konzentriere. Er vertrete den in der Nachhaltigkeitsarena sehr relevanten Pensionsfondssektor, nämlich als ehemaliger CEO des dänischen Pensionsfonds PKA, einem der größten Pensionsfonds Dänemarks.

Marie Haga sei stellvertretende Vizepräsidentin des Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD). In ihrer früheren Funktion als Direktorin des "Global Crop Diversity Trust" habe sich Marie Haga internationales Ansehen im Bereich der Biodiversität und Ernährungssicherheit erworben. Sie sei auch Mitglied des norwegischen Parlaments gewesen und habe drei Ministerposten innegehabt.

Ioannis Ioannou sei Professor für Strategie und Unternehmertum an der London Business School. Er sei ein oft zitierter und einflussreicher Akademiker in den Bereichen Corporate Sustainability, ESG-Integration und Responsible Business. Er sei Mitglied des Beirats von "Ethical Corporation - Reuters Events" und sei Mitglied des Expertennetzwerks des Weltwirtschaftsforums.

Lisa P. Jackson sei Vizepräsidentin für Umwelt, Politik und soziale Initiativen bei Apple, wo sie die Strategie für Umwelt, Bildungspolitik und Produktzugänglichkeit leite. Sie könne auf eine lange Erfolgsgeschichte aktiven Engagements in allen Bereichen von ESG zurückblicken, nachdem sie zuvor als Leiterin der US-Umweltschutzbehörde unter Ex-Präsident Barack Obama tätig gewesen sei.

Georg Kell, Co-Vorsitzender des Beirats. Als Gründungs-Direktor des "UN Global Compact", der weltweit größten und wichtigsten Initiative für nachhaltiges Wirtschaften, sei Georg Kell auch Vorsitzender von Arabesque, der Muttergesellschaft der beiden DWS-Partner Arabesque AI und Arabesque S-Ray, an denen die DWS Minderheitsbeteiligungen halte.

Roelfien Kuijpers, Co-Vorsitzende. In ihrer Funktion als Global ESG Client Officer der DWS sei Roelfien zusammen mit Georg Kell Vorsitzende des neuen ESG-Beirats. Roelfien sei auch Vorstandsmitglied der "Institutional Investor Group on Climate Change". (13.11.2020/fc/n/p)