Erweiterte Funktionen

Credit Suisse Asset Management: Immobiliensparte verlagert Fokus in Deutschland - Fondsnews


01.10.20 11:00
Credit Suisse

Zürich (www.fondscheck.de) - Global Real Estate, der Immobilienbereich von Credit Suisse Asset Management, will sich in Deutschland künftig auf das Investment- und Assetmanagement von Immobilien fokussieren, so Credit Suisse in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Aus diesem Grund ist geplant, die investmentrechtliche Erlaubnis der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH zurückzugeben.

Das Investment- und Assetmanagement von Immobilien hat für Global Real Estate eine lange Tradition. Deutschland ist dabei einer der wichtigsten und größten Ziel- und Wachstumsmärkte, sowohl auf der Kunden- als auch auf der Immobilieninvestmentseite.

In Einklang mit der Gesamtstrategie von Credit Suisse Asset Management wird sich Global Real Estate in Deutschland künftig ausschließlich auf ihre Kompetenzen im Investment- und Assetmanagement von Immobilien fokussieren. Das Team wird das bestehende Immobilienportfolio mit 45 Objekten und einem Portfoliowert von 2,85 Mrd. EUR ausbauen und weiterentwickeln. Im Zuge dieser strategischen Anpassung ist geplant, die investmentrechtliche Erlaubnis der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH, eine auf Immobilien spezialisierte Kapitalverwaltungsgesellschaft, zurückzugeben.

Auskünfte

public imaging
Sandra Landsfried
sandra.landsfried@publicimaging.de
Telefon +49 (0) 40 401 999 16
Elena Ekkert
elena.ekkert@publicimaging.de
Telefon +49 (0) 40 401 999 292

Credit Suisse Asset Management:

Credit Suisse Asset Management ist Teil des Unternehmensbereichs Asset Management der Credit Suisse Group (nachfolgend "die Credit Suisse"). Das Asset Management der Credit Suisse ist im Rahmen der Division International Wealth Management der Credit Suisse tätig und verwaltet weltweit Vermögen von über 424 Mrd. CHF (per 30.06.2020). Gestützt auf die Stabilität und das Chancenspektrum der weltweiten Marktpräsenz der Credit Suisse bietet das Asset Management der Credit Suisse aktive und passive Lösungen für traditionelle und alternative Anlagen sowie ein ausgewiesenes Produkt-Know-how in der Schweiz, EMEA, APAC und Amerika. (Pressemitteilung vom 30.09.2020) (01.10.2020/fc/n/s)