Erweiterte Funktionen

Corona-Krise wird auch am Fondsmarkt strukturelle Spuren hinterlassen


24.03.20 16:30
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Nach Einschätzung der Analysten von Scope wird das Corona-Virus auch den Markt für Investmentfonds nachhaltig prägen, so die Experten von Scope Analysis.

Gewinner der Krise dürften aktive Strategien sein, die ihre Fähigkeit zur Verlustvermeidung bewiesen hätten.

Außerdem: Bei einer künftigen Markterholung seien weitreichende Re-Allokationen möglich, die zulasten bisheriger Topseller gehen könnten. Wichtige Themen würden voraussichtlich das weiter anhaltende Niedrigzinsumfeld, eine mögliche Vertrauenskrise bei Privatanlegern und die künftige Rolle von ETFs (Stichwort: Liquidität) sein. In Bezug auf den Fondsvertrieb könnte das erzwungene derzeitige "Grounding" den Trend hin zu Online-Lösungen beschleunigen. (24.03.2020/fc/n/s)