Commerz Real: Neuer Chef für Immobilientransaktionen - Fondsnews


08.06.17 13:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Die Commerz Real hat den Bereich "Transactions" neu geschaffen, so die Experten von "FONDS professionell".

Ab September werde Henning Koch als Leiter dieses Segments alle internationalen Immobilienan- und verkaufsaktivitäten der Commerzbank-Tochter verantworten.

Koch komme von der Credit Suisse, wo er seit 2013 als Head of Acquisition & Sales Europe bei der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft in Frankfurt internationale Transaktionsgeschäfte für die verschiedenen Immobilienanlageprodukte verantwortet habe. Bevor der Betriebswirtschaftler und Immobilienökonom 2006 zur Credit Suisse gewechselt sei, habe er mehrere Stationen beim Immobilien-Dienstleistungsunternehmen Savills in Frankfurt am Main und London durchlaufen.

Wie die Commerz Real im Zuge der Neueinstellung betont habe, wolle das hessische Unternehmen die Investmentaktivitäten vorantreiben: "Wir werden unsere Investmentaktivitäten in den nächsten Monaten forcieren und haben uns daher entschieden, das Transaktionsmanagement zu einem eigenständigen Bereich innerhalb meines Ressorts aufzuwerten", erläutere Vorstandschef Andreas Muschter.

Bereits in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres habe die Commerz Real laut eigenen Angaben allein für den offenen Immobilienfonds hausInvest Objekte im Wert von circa 1,2 Milliarden Euro erworben, was in etwa dem Ankaufsvolumen des gesamten Jahres 2016 entspreche. Dazu würden unter anderem die Facebook-Zentrale in Seattle, das Pacific Beach Hotel in Honolulu oder das Shopping Center "Forum City Mülheim" gehören. (08.06.2017/fc/n/p)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,76 € 40,84 € -0,08 € -0,20% 12.12./14:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807016 980701 41,14 € 39,45 €