Charlemagne Capital legt bewährte EM-Strategie als UCITS auf - Fondsnews


16.06.17 15:42
Charlemagne Capital

London (www.fondscheck.de) - Charlemagne Capital gibt die Auflegung des Magna Emerging Markets-Fonds (ISIN IE00BDHSR282 / WKN A2DRWH) bekannt, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieser globale Emerging Markets Aktien Fonds wird nach der "Core Growth" Strategie gemanagt, die auf dem Stock Picking Ansatz basiert und sich auf Qualitätstitel mit einem hohen Return on Equity fokussiert. Bisher war die lange Jahre bewährte Strategie institutionellen Investoren vorbehalten, nun wird sie auch als UCITs Publikumsfonds unter dem Magna Umbrella angeboten.

Der "Magna Emerging Markets"-Fonds im Überblick:

- Der verantwortliche Fondsmanager hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Asset Klasse und einen starken Track Record.
- Das gut ausgebildete Team hat im Durchschnitt ebenfalls beachtliche 18 Jahre Investment Erfahrung.
- Konzentriertes Portfolio von etwa 40 Titeln.
- Aktive Einzeltitelauswahl und unabhängig von der Benchmark: wenn das Fondsmanagement einen Titel nicht mag, wird auch keinerlei Position aufgebaut, unabhängig von Gewicht im Index.
- Charlemagne Capital ist Emerging Markets Spezialist - das Haus investiert ausschließlich in Emerging Markets Aktien.

So beschreibt Charlemagne Capital die Investmentphilosophie:

Investments in Unternehmen in Emerging Markets mit hoher Eigenkapitalrendite führten auf lange Sicht zu einer überdurchschnittlichen Performance. Das Team verfolgt einen Ansatz der individuellen Titelauswahl und hat einen langfristigen Anlagehorizont. Das Fondsmanagement versucht die besten Unternehmen in der Welt der Emerging Markets ausfindig zu machen, indem es Fundamentaldaten ausführlich analysiert. Die entsprechenden Unternehmen sind in Marktsegmenten mit hohen und dauerhaften Eintrittsbarrieren tätig, agieren innerhalb monopolistischer bzw. oligopolistischer Marktstrukturen und haben Preissetzungsmacht. Im Laufe der Zeit summieren sich bei diesen Unternehmen die Erträge und Cashflows. Begünstigt durch unseren Fokus auf Unternehmen mit gutem und langfristig denkendem Management, erwirtschaften diese Unternehmen im typischen Fall langfristig höhere Eigenkapitalrenditen.

Das Fondsmanagement-Team im Überblick:

Der leitende Fondsmanager ist Mark Bickford-Smith. Unterstützt wird er von einem Team, das im Schnitt 18 Jahre Investmenterfahrung hat. Die Teammitglieder verfügen über Detailkenntnisse zu den Regionen und Sektoren in ihren jeweiligen Fachbereichen. Das Auswahlverfahren ist Research-basiert: das Team organisiert über 2.000 Firmenbesprechungen im Jahr und reist dabei häufig in die Märkte, in die es investiert.

Fonds-Performance:

Der Magna Emerging Markets Fund wird gemäß der Charlemagne Capitals Emerging Markets Core Growth Strategy gemanagt, dem globalen Flagship-Produkt, das ohne Einschränkungen überall in Emerging Markets investiert. Er wurde 2003 ins Leben gerufen und untersteht seit dem 31. Januar 2012 der Leitung von Mark Bickford-Smith, der damals als leitender Portfolio-Manager für alle Emerging Markets Aktienstrategien von Charlemagne Capital zum Team von Charlemagne Capital dazu stieß. (Pressemitteilung vom 15.06.2017) (16.06.2017/fc/n/n)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,1255 € 10,0847 € 0,0408 € +0,40% 18.08./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BDHSR282 A2DRWH 10,24 € 9,78 €