Erweiterte Funktionen

Candriam übernimmt Assets von Rothschild & Co Asset Management - Fondsnews


06.07.20 13:00
Candriam

Brüssel (www.fondscheck.de) - Candriam, der europäische Assetmanager von New York Life Investment Management (NYLIM), übernimmt die Assets aus dem Alternative-Multi-Management-Geschäft von Rothschild & Co Asset Management Europe, so Candriam in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Transfer umfasst offene Fonds nach französischem und luxemburgischem Recht sowie spezielle institutionelle Fonds mit einem verwalteten Gesamtvermögen von insgesamt 350 Millionen Euro.

Die Transaktion ist Teil einer Partnerschaft zwischen Rothschild & Co Asset Management Europe und Candriam, in deren Rahmen die Dach-Hedgefonds und ein Mikrofinanzfonds auf Candriam übertragen werden, die - vorbehaltlich der Einholung der erforderlichen Genehmigungen durch die zuständigen Aufsichtsbehörden - zur Verwaltungsgesellschaft wird. Mit diesem Schritt wechseln zudem die Teams aus dem Alternative-Multi-Management-Bereich von Rothschild & Co Asset Management Europe zu Candriam.

Candriam verstärkt so die eigenen Multi-Management-Fähigkeiten und besitzt künftig eine Größe, die es ermöglichen wird, neue Investoren in dieser Anlageklasse zu gewinnen.

Fabrice Cuchet, Deputy Chief Investment Officer und Global Head of Multi-Asset and Multi-Management bei Candriam, sagt: "Wir sind sehr stolz darauf, dass sich Rothschild & Co Asset Management Europe für die Übernahme seiner Alternative-Multi-Management-Aktivitäten letztlich für uns entschieden hat. Der Transfer wird Candriam dabei helfen, sein Wertversprechen für diese Anlageklasse weiter zu stärken und in eine neue Entwicklungsphase einzutreten, die im aktuellen Kontext für Investoren besonders interessant ist."

Pierre Baudard, Managing Partner von Rothschild & Co Asset Management Europe, ergänzt: "Wir freuen uns, mit einem führenden Akteur im Bereich des alternativen Multi-Managements zusammenzuarbeiten. Diese Vereinbarung ermöglicht es unseren Kunden, weiterhin von Fachwissen und Know-how zu profitieren, um ihre Investitionen in diese Anlageklasse langfristig zu unterstützen." (06.07.2020/fc/n/s)