Bonds Monthly Income: Sonderausschüttung für 2021 bereits auf 0,62 Euro je Anteil angestiegen - Fondsnews


18.11.21 13:20
Anleihen Finder

Brechen (www.fondscheck.de) - Der Anleihefonds "FU-Fonds - Bonds Monthly Income" zeigt sich auch in schwierigen Marktphasen mit hoher Volatilität stabil und verlässlich, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Der monatlich ausschüttende Rentenfonds habe in dieser Woche zum 27. Mal in Folge seit Auflage einen monatlichen Beitrag von 0,25 Euro je Anteil an seine Anleger ausgeschüttet. Zudem werde die nächste Sonderausschüttung im April 2022 höher als bisher ausfallen, denn nach Angaben des Fondsmanagements betrage der vorgetragene und ausschüttungsfähige Gewinn bereits Ende Oktober 0,62 Euro je Anteilsschein. In Relation dazu: Für das erste Fondsjahr 2019 seien insgesamt 0,46 Euro ausgeschüttet worden, im Jahr 2020 habe die Sonderausschüttung 0,48 Euro betragen.

Die Ausschüttungen des Anleihefonds würden stets aus den laufenden Erträgen des Fonds erfolgen. Seit Fondsstart habe ausnahmslos in jedem Monat ein höherer Ertrag als die Basis-Ausschüttung von monatlich 0,25 Euro je Fondsanteil erwirtschaftet werden können. Dieser Überschussbeitrag werde angespart und fließe dann in die jährliche Sonderausschüttung.

INFO: Das Fondsvolumen des Bonds Monthly Income liege derzeit bei rd. 18,42 Mio. Euro. Der Durchschnittskupon der Wertpapiere im Portfolio belaufe sich dabei auf etwa 6,0% bei einer durchschnittlichen Duration von ca. drei Jahren.

Den kompletten Beitrag zusammen mit dem aktuellen FACT SHEET zum Fonds inklusive der zehn größten Anleihe-Positionen finden Sie hier. (News vom 16.11.2021) (18.11.2021/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,30 € 100,03 € 0,27 € +0,27% 30.11./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1960394903 HAFX9M 108,29 € 92,78 €