Barings stellt Darlehen in Höhe von 40 Millionen Euro für Einzelhandelspark in Sevilla bereit - Fondsnews


02.08.19 14:00
Baring Asset Management

Boston (www.fondscheck.de) - Barings, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilienanlageverwalter, gibt die Bereitstellung eines erstrangigen Baudarlehens in Höhe von 40 Millionen EUR im Namen eines seiner Mandate zur Finanzierung der Entwicklung eines Einzelhandelsparks in Dos Hermanas außerhalb von Sevilla, Spanien, bekannt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Mit dem 36-monatigen Darlehen, das einem Joint Venture zwischen der Kronos Investment Group und einer globalen Investmentverwaltungsgesellschaft gewährt wurde, wird der Bau eines 64 Einheiten bzw. 48.646 m² umfassenden Einzelhandelsparks mit 2.000 Pkw-Stellplätzen sowie Elektroauto-Ladestationen finanziert. Das Projekt ist zu mehr als 70% vorvermietet. Die Erd- und Infrastrukturarbeiten sind abgeschlossen und alle Baugenehmigungen sind erteilt. Der Einzelhandelspark wird voraussichtlich im Sommer 2020 eröffnet.

Dos Hermanas hat 133.000 Einwohner und liegt 15 km vom Zentrum Sevillas, der viertgrößten Stadt Spaniens, entfernt. Die Entwicklung wird als das neue Stadtzentrum positioniert und bietet dringend benötigte neue Freizeit- und Gastronomieangebote sowie einen "Eventplatz", um zu gewährleisten, dass sie für aktuelle Verbrauchertrends relevant ist.

Ben Silver, Leiter Global Real Estate Debt bei Barings: "Dies ist unser jüngstes Darlehen, das wir in Kontinentaleuropa im Rahmen des weiteren Ausbaus unserer Kreditplattform abgeschlossen haben. Wir freuen uns, Teil von Immobilientransaktionen wie Dos Hermanas zu sein und suchen weiterhin nach Anlagemöglichkeiten mit ähnlichen Sponsoren."

Sam Mellor, Leiter Real Estate Debt Portfolio Management and Origination - Europe - bei Barings fügte hinzu: "Dos Hermanas ist eine wachsende Schlafstadt nahe Sevilla, und dieses Darlehen ermöglicht den Bau eines Einzelhandelskomplexes, der das unmittelbare, unterversorgte Einzugsgebiet dominieren wird. Die Stärke des Projekts zeigt sich in der hohen Nachfrage nach den Flächen, die zum Großteil bereits vorvermietet sind." (02.08.2019/fc/n/s)