Erweiterte Funktionen

BMO Global AM ernennt Head of Institutional Distribution & Client Management für Kontinentaleuropa - Fondsnews


11.09.17 10:30
BMO Global Asset Management

London (www.fondscheck.de) - BMO Global Asset Management ernennt Rogier van Harten zum Head of Institutional Distribution & Client Management für Kontinentaleuropa und schafft damit eine neue Position, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Van Harten leitet von den Niederlanden aus den Bereich Vertrieb und Client Management in Kontinentaleuropa (ex Deutschland). In seiner neuen Rolle gehört er dem EMEA Client Management Leadership Team sowie dem Vorstand von BMO Global Asset Management - Nederland an. Van Harten kam am 1. September 2017 ins Unternehmen und berichtet an Mandy Mannix, Head of Client Management EMEA bei BMO Global Asset Management.

Rogier van Harten war zuletzt bei BNP Paribas Asset Management, seit 2014 als Head of Institutional Clients Continental Europe (ex Frankreich, Belgien und Italien). Zuvor war er beim gleichen Unternehmen Mitglied des Managementteams in Amsterdam und später Head of Institutional Clients Netherlands.

Zur Ernennung von Rogier van Harten sagt Mandy Mannix, Head of Client Management EMEA bei BMO Global Asset Management: "Wir heißen Rogier van Harten herzlich willkommen. Mit ihm in dieser neu geschaffenen Position haben wir jetzt ein Team, mit dem wir unsere Präsenz in Europa erfolgreich ausbauen können. Dank seiner beträchtlichen Erfahrung im institutionellen Geschäft können wir die Investmentanforderungen unserer Kunden jetzt noch besser erfüllen, zumal wir in dieser Region weiter wachsen wollen."

BMO Global Asset Management hat seine Vertriebsteams in Europa zuletzt ausgebaut und verstärkt. Führungskräfte für Vertrieb und Relationshipmanagement wurden eingestellt und Niederlassungen in Madrid, Mailand, München, Paris und Stockholm eröffnet, um das Wachstum in der EMEA-Region voranzutreiben. (11.09.2017/fc/n/p)