Ampega Investment GmbH legt neuen Publikumsfonds Equity Risk Control AMI auf - Fondsnews


11.06.19 14:00
Ampega

Köln (www.fondscheck.de) - Die Ampega Investment GmbH wird am 17.06.2019 den neuen Publikumsfonds Equity Risk Control AMI auflegen, so die Experten von Ampega.

Anlageziel des Equity Risk Control AMI sei die Outperformance eines weltweiten Aktienindex insbesondere bei fallenden Aktienmärkten. Das Fondsmanagement entscheide aktiv im Hinblick auf den Investitionsgrad mit einem systematischen und regelbasierten Ansatz. Dabei solle vor allem eine Partizipation an der Wertentwicklung großer, internationaler Aktiengesellschaften bei einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont erfolgen. Die Zusammensetzung des Fonds sowie seine Wertentwicklung könnten wesentlich von weltweiten Aktienindices abweichen.

Derivate würden zum Zwecke der Absicherung, zur effizienten Portfoliosteuerung und zur Erzielung von Zusatzerträgen eingesetzt.

Die Gesellschaft könne die Anlagepolitik des Fonds innerhalb des gesetzlich und vertraglich zulässigen Anlagespektrums und damit ohne Änderung der Anlagebedingungen und deren Genehmigung durch die BaFin ändern.

Die Erträge des Fonds würden ausgeschüttet.

Die Anleger könnten von der Kapitalverwaltungsgesellschaft grundsätzlich börsentäglich die Rücknahme der Anteile verlangen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft könne jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn außergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen erforderlich erscheinen lassen würden.

Empfehlung: Dieser Fonds sei unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollten. (11.06.2019/fc/n/n)