Erweiterte Funktionen

Allianz GI trauert um Top-Manager - Fondsnews


16.11.20 11:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Thomas Zimmerer, Global Head of Multi Asset Investments bei Allianz Global Investors, ist am 6. November 2020 plötzlich und unerwartet verstorben, wie das Unternehmen mitteilt, so die Experten von "FONDS professionell".

Er sei für die Leitung und Entwicklung des Multi-Asset-Investment-Angebots von AllianzGI verantwortlich gewesen. Zimmerer sei aktives Mitglied des Investment Executive Committees und der International Management Group des Unternehmens gewesen. "Sein Führungsstil war ruhig und umsichtig, seine Beiträge zur Leitung des Unternehmens stets aufschlussreich und lösungsorientiert, geprägt von seiner hohen Wertschätzung für unsere Kunden", heiße es in der Mitteilung.

Zimmerer sei 2014 als Global Head of Product Specialists für Multi Asset zu AllianzGI gekommen und habe von seiner Wahlheimat New York aus maßgeblich zur globalen Expansion des Angebots über die europäische Basis hinaus beigetragen. Seine Wurzeln bei der Allianz würden jedoch weiter zurückreichen: Von 1997 bis 2003 sei er als Portfoliomanager bei Allianz Asset Management tätig gewesen, wo er sich auf aktive Anleihenstrategien und aktive Protektionsstrategien konzentriert habe. Von 2003 bis 2014 habe Zimmerer als Professor für Finanzen und Investments an der Fachhochschule Ansbach, Deutschland gelehrt. Daneben sei er als Senior Consultant für das Beratungsunternehmen Alpha Portfolio Advisors tätig gewesen, das institutionelle Anleger berate. Zimmerer hinterlasse eine Frau und zwei Söhne. (16.11.2020/fc/n/p)