Erweiterte Funktionen

Quartals-Check: Diese Top-Personalien sollten Sie nicht verpasst haben - Fondsnews


06.10.21 11:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Diese "Wechselfälle" haben in der Finanzbranche für reichlich Diskussionsstoff gesorgt: FONDS professionell ONLINE präsentiert wieder jene Personalmeldungen, die im dritten Quartal auf besonders großes Interesse stießen, so die Experten von "FONDS professionell".

Ein bekannter Vertriebsprofi, der eine eigene Investmentboutique gründe, ein Top-Player unter den Fondshäusern, der einen neuen Vertriebschef ernenne und ein spektakuläres Comeback: Auch im abgelaufenen Quartal habe sich das Personalkarussell rasant weiter gedreht, und zahlreiche Branchenkollegen hätten ihren Job gewechselt. Um ihren Lesern den Überblick über die wichtigsten Personalien zu erleichtern, liefere die Redaktion regelmäßig einen Rückblick über aufsehenerregende Meldungen.

Welche Personalwechsel seien im dritten Quartal auf FONDS professionell ONLINE besonders eifrig gelesen worden?

Top-Manager verlasse Bankhaus Lampe
Dieser Finanzprofi habe die Aufmerksamkeit der Leser von "FONDS professionell" auf sich gezogen: Bernhard Scherer, zuletzt Geschäftsführer des Lampe Asset Managements, sei in die Geschäftsführung der LBBW Asset Management berufen worden. Dort habe er die Funktion des Chief Investment Officers übernommen.

Luca Pesarini verlasse BCA-Aufsichtsrat
Dieser Rückzug habe ebenfalls für Gesprächsstoff gesorgt: Starfondsmanager Luca Pesarini, der mit seiner Firma Haron Holding seit Mai 2018 mit 9,99 Prozent an dem Oberurseler Maklerpool BCA beteiligt sei, verlasse das Gremium. Neuer Aufsichtsratschef sei übrigens Gerrit Böhm vom Volkswohl Bund.

DJE baue Vertriebsteam kräftig aus
Wenn DJE Kapital ihr Vertriebsteam kräftig ausbaue, sei ihr die Aufmerksamkeit der Fondsbranche gewiss. Gleich vier neue Mitarbeiter würden künftig das Vertriebsteam ergänzen. Als neue Sales Direktoren im Wholesale- und Retail-Segment würden Halis Dalkilic und Matthias Ernst seit Anfang Juli den deutschen Vertrieb verstärken. Seit August ergänze außerdem Mariano Weiler in gleicher Position die Mannschaft. Berichten würden sie an den Sales-Chef Florian Barber.

Vertriebsprofi gründe eigene Investmentboutique
Die Karrierestationen dieses Vertriebprofis würden ebenso genau mitverfolgt: Andrej Brodnik habe zusammen mit Björn Esser das Investmenthaus Alturis Capital gegründet. Brodnik sei in der Vergangenheit bei bekannten Fondsgesellschaften wie Oddo BHF Asset Management, Jupiter Asset Management sowie beim Branchenprimus BlackRock in führenden Vertriebspositionen tätig gewesen.

"Vertrauensverhältnis beschädigt": Sparkassenchef müsse gehen
Wie wichtig das Vertrauensverhältnis zu seinem Arbeitgeber sei, zeige dieses Beispiel: Der Verwaltungsrat der Sparkasse Südholstein habe das Dienstverhältnis von Vorstandschef Andreas Fohrmann beendet. Begründet habe die Sparkasse das mit "einer Überschreitung der Verantwortungs- und Zuständigkeitsbereiche, die das Vertrauensverhältnis zwischen Herrn Fohrmann und dem Verwaltungsrat nachhaltig beschädigt hat".

Apobank-Team wechsele zu Privatbank
Großes Interesse hätten die Leser von FONDS professionell ONLINE auch an diesen "Wechselfällen" gehabt: Die Merkur Privatbank habe ihre Präsenz in Düsseldorf um drei Private Banking-Berater und einen neuen Filialdirektor verstärkt. Die Neuzugänge würden allesamt von der Ärzte- und Apotheker-Bank, kurz Apobank, einschließlich des neuen Filialdirektors René Braun kommen.

DWS-Vertriebsleiter wechsele zu Union Investment
Einen Personal-Coup habe Union Investment gelandet: Harald Rieger, bis zuletzt Vertriebschef der DWS für Deutschland und Österreich, werde künftig das institutionelle Geschäft von Union Investment leiten. Er werde die Position von André Haagmann übernehmen, der in den Vorstand der Union Asset Management Holding wechsele.

DWS ernenne neuen Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich
Neuer Leiter der Vertriebsregion Deutschland und Österreich der DWS sei Gero Schomann. Er sei vor zwei Jahren vom Mutterkonzern Deutsche Bank zu dem Fondsanbieter gewechselt. Schomann habe damit zukünftig die Aufgaben von Harald Rieger inne.

Massive Umstrukturierung bei MainFirst
Die Fondsgesellschaft MainFirst habe einige Neuaufstellungen durchlaufen. Unter anderem habe Patrick Vogel die Funktion als "Head of Portfolio Management" die Verantwortung für das Fondsmanagement übernommen. Seit Ende Januar gehöre Vogel zudem der Geschäftsführung der Gesellschaft MainFirst Affiliated Fund Managers in Deutschland an.

Spektakuläres Comeback: Henning Gebhardt manage wieder Fonds
Paukenschlag-Personalie: Henning Gebhardt werde als Gesellschafter und zukünftiger Geschäftsführer der von Frank Zinnecker gegründeten Gesellschaft Holly Hedge Consult den Multi-Asset-Fonds Millennium Global Opportunities managen. Gebhardt habe zuletzt nach nur etwas mehr als zweieinhalb Jahren seinen Chefposten bei der Vermögensverwaltungssparte der Berenberg Bank wieder aufgegeben. (News vom 05.10.2021) (06.10.2021/fc/n/p)