Erweiterte Funktionen

Kryptoasset-Manager ernennt Isabell Moessler zum neuen Head of Distribution EMEA


22.07.21 14:00
21Shares AG

Zug (www.fondscheck.de) - Der Schweizer ETP-Anbieter 21Shares verkündet die Besetzung von Isabell Moessler in der Schlüsselposition als Head of Distribution EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), so die 21Shares AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Seit seiner Gründung im Jahr 2018 ist 21Shares binnen drei Jahren mit einem verwalteten Vermögen von 1,2 Milliarden US-Dollar in 15 börsengehandelten Kryptoprodukten zum führenden Kryptoasset-Manager Europas herangewachsen und hat nach einer jüngsten Rekrutierungswelle auch vier weitere Führungskräfte einstellt: Maria Cannizzo (VP Product), Elizabeth McCracken (VP Finance), Garrison Gibbons (VP People) und Craig Searle (VP Strategy). Gegenwärtig beschäftigt 21Shares damit 52 Mitarbeiter, was eine Steigerung von 50 Prozent gegenüber dem letzten Jahr darstellt.

Moessler, die auf mehr als 16 Jahre Berufserfahrung in Führungs- und Managementpositionen in einer Reihe von Unternehmen im Finanzbereich zurückblickt - unter anderem bei iShares und ETF Securities, sowie zuletzt beim Börsenverbund Euronext - sieht sich in ihrer neuen Position dazu berufen, als Bindeglied zwischen Unternehmen und neuen institutionellen Kunden das Portfolio von 21Shares bekannter zu machen und zu vermitteln.

"Wir wollen sowohl Neu- als auch Bestandskunden Einsicht und Zugang zu dem weltweit breitesten Portfolio der Kryptoasset-Klasse bieten", so Moessler. "Und das nicht nur in den etablierten Märkten des DACH-Raums, sondern auch im Rest Europas und dem Nahen Osten - Regionen, in denen ich mit unserem mittlerweile 8-köpfigen Sales-Team zu beständigem Wachstum beitragen möchte. Ich fühle mich geehrt, die Gelegenheit zu haben, mit solch hochkarätigen Branchenexperten zusammenzuarbeiten, um an der Schaffung eines florierenden Krypto-ETP-Ökosystems in Europa beizutragen."

21Shares-CEO Hany Rashwan spricht sich anlässlich der Rekrutierung von Moessler für die Wichtigkeit umfassender Kundenaufklärung und -betreuung aus: "Gerade in der Anlageklasse der Kryptoassets ist es von essenzieller Bedeutung, mögliche Neukunden über die Natur und Besonderheiten unterschiedlicher Produkte und die ihnen zugrunde liegenden Technologien aufzuklären. Mit Isabell Moessler gewinnt 21Shares eine versierte Expertin im ETF-Bereich, die einem wachsenden Kundenstamm im ganzen EMEA-Raum eben jenes Wissen vermitteln kann."

Isabell Moessler absolvierte ein Wirtschaftsstudium an der City, University of London und einen MBA an der University of Cambridge. Sie engagiert sich in mehreren ehrenamtlichen Organisationen für Gleichstellung, unter anderem als Vorstandsmitglied des Young Women's Trust. Vor ihrer Zeit bei ETF Securities absolvierte sie neben ihren Stationen in der Börsen- und ETF-Branche für zwei Jahre als Analystin bei Goldman Sachs und zwei Jahre als Teamleiterin bei Thomson Reuters in Frankfurt am Main. (22.07.2021/fc/n/m)