Erweiterte Funktionen

Fundamental Capital: Neuer Online-Vermögensverwalter mit Robo-Advisory Solution auf Einzeltitelbasis - Fondsnews


02.11.17 16:30
fondscheck.de

Bad Marienberg (www.fondscheck.de) - Heute betritt mit Fundamental Capital ein neuer Online-Vermögensverwalter den deutschen Markt, so die Fundamental Capital GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das in Willich ansässige Fintech-Unternehmen hat sich auf digitale Anlagestrategien spezialisiert, die auf dem Prinzip des Value-Investings basieren und mithilfe von Algorithmen umgesetzt werden. Mit diesem Ansatz ist Fundamental Capital einer der ersten mit einer Robo-Advisory Solution arbeitende Anbieter im DACH-Raum, der das Geld der Anleger direkt in Aktien investiert.

"ETF-Robos gibt es wie Sand am Meer - technologie-getriebenes, aktives Value-Investieren dagegen ist ein echter USP, der es Privatanlegern erlaubt, von überdurchschnittlich hoher Rendite zu profitieren", erklärt Uwe Zimmer, Mitgründer und Geschäftsführer der Fundamental Capital GmbH. "Mit unserem online-basierten Service und einem Mindestanlagebetrag von 50.000 Euro sprechen wir vor allem digital-affine Anleger mit besonders hohen Ansprüchen an ihre Geldanlage an. Ihnen bieten wir einen erstklassigen und umfassenden Service, der moderne Technologie und Expertenwissen umfasst", ergänzt Oliver Matyschik, COO der Fundamental Capital GmbH.

Zum Markteintritt setzt Fundamental Capital einen selbst entwickelten Value-Algorithmus namens Graham ein. Dieser investiert speziell in Einzeltitel, denen aufgrund ihrer Fundamentaldaten und zusätzlicher qualitativer Kriterien eine überdurchschnittliche Renditeentwicklung prognostiziert wird und die an der Börse unter Wert gehandelt werden. Die Anlageentscheidung basiert dabei auf einer Big-Data-Analyse, die jahrzehntelange Finanzexpertise und die Paradigmen renommierter Investoren berücksichtigt. Die Kunden profitieren dadurch von einem höheren Renditepotential als bei Angeboten, die sich auf ETFs spezialisiert haben. "So anspruchsvoll die im Hintergrund arbeitende Anlagestrategie sein mag, der Kunde taucht in ein einzigartiges Anlageerlebnis ein, das simpel ist, Spaß macht und den Fokus auf die angestrebten persönlichen Anlageziele legt", sagt Zimmer.

Die Kunden haben dank einer hohen Transparenz stets die volle Kontrolle über die Entwicklung ihrer Anlagen und können sich jederzeit über ihr Portfolio und die Unternehmen hinter den Investments informieren - sowohl im Überblick als auch detailliert.

Das zugrunde liegende Gebührenmodell ist simpel und fair. So liegt die jährliche Grundgebühr bei einem Prozent des Anlagevolumens. Hinzu kommt eine Performance-Gebühr von 12 Prozent auf die erwirtschaftete Rendite pro Jahr. Beide Gebühren werden vierteljährlich erhoben.

Als Finanzportfolioverwalter unterliegt Fundamental Capital der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) zugeordnet. Die Konto- und Depotführung erfolgt durch die Baader Bank AG, die einer der führenden Wertpapierhändler in Deutschland ist und als Vollbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) sowie der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) angeschlossen ist. Damit sind die Kontoeinlagen je Kunden durch die gesetzliche Einlagensicherung der EdB bis zu einer Höhe von 100.000 Euro sowie darüber hinaus durch den Einlagensicherungsfonds des BdB je Kunde bis zu einer Höhe von derzeit 20 Prozent des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der Bank geschützt. Die Wertpapiere werden getrennt vom restlichen Bankvermögen in Kundendepots verwahrt und sind somit auch bei einer Insolvenz der Bank geschützt.

Interessierte Anleger können sich bereits seit kurzem auf der Webseite des Unternehmens (www.fundamental.capital) in eine Warteliste eintragen. Sie werden nun mit dem offiziellen Betriebsbeginn in der Reihenfolge der Wartelistenplätze freigeschaltet. "Wir wollen unsere Kunden nicht möglichst schnell, sondern reibungslos auf unsere Plattform heben. Deshalb gehen wir hier Schritt für Schritt vor", so Zimmer. "Wir starten jetzt in Deutschland, planen den Rollout unseres Angebots in weiteren europäischen Ländern aber schon in wenigen Monaten anzugehen."

Über Fundamental Capital:

Die Fundamental Capital GmbH ist der erste Online-Vermögensverwalter mit Robo-Advisory Solution auf Einzeltitelbasis. Im Sinne des Value Investing investiert das Fintech das Geld der Anleger in Unternehmen, denen aufgrund ihrer Fundamentaldaten und zusätzlicher qualitativer Kriterien eine überdurchschnittliche Renditeentwicklung prognostiziert wird. Die Auswahl übernimmt dabei eine Technologie-Plattform von selbstlernenden Aktienalgorithmen. Hinter Fundamental Capital steht ein Team aus Digital Natives, Finanzexperten und Unternehmern rund um den erfahrenen Vermögensverwalter Uwe Zimmer, der sich unter anderem als Gründer der Meridio Vermögensverwaltung AG einen Namen gemacht hat und bereits zahlreiche Unternehmen bei der Kapitalmarktbegleitung und Digitalisierung begleitet hat.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fundamental.capital (02.11.2017/fc/n/s)