Erweiterte Funktionen

Edmond de Rothschild Asset Management verstärkt das Fondsmanagement - Fondsnews


09.10.18 14:00
Edmond de Rothschild Asset Management

Paris (www.fondscheck.de) - Kris Deblander ist seit 2008 bei Edmond de Rothschild Asset Management tätig und war zuvor Deputy CIO Equities & Corporate Debts, so Edmond de Rothschild Asset Management in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Er wurde zum CIO Equities & Corporate Debts ernannt und berichtet in seiner neuen Position an Philippe Uzan, Chief Investment Officer.

Im vergangenen Jahr kam Deblander zum Edmond de Rothschild Fund Income Europe Team, dem er ab sofort als Lead Manager vorsteht. Seit seiner Auflegung zeichnet sich der Fonds durch eine kollegiale und interdisziplinäre Struktur aus, die durch den Wechsel gewahrt bleiben soll.

Angesichts des Weggangs von Pierre Nebout wurde Marc Halperin zum Co-Head für Europäische Aktien ernannt. Die Leitung dieses Teams teilt er sich mit Philippe Lecoq. Gemeinsam mit François Breton und Ariane Hayate, die beide seit über zehn Jahren im Unternehmen sind, wird er den Edmond de Rothschild Tricolore Rendement managen.

Marc Halperin ist seit knapp zehn Jahren als Fondsmanager/Analyst für europäische Aktien bei Edmond de Rothschild Asset Management (France) beschäftigt. In dieser Zeit hat er maßgeblich zum Erfolg des europäischen Aktienteams beigetragen und spielte im Management der EdR Fund Equity Euro Core und Euro Sustainable Growth Fonds eine entscheidende Rolle.

Er besitzt einen Abschluss der renommierten französischen Wirtschaftshochschule ESSCA, einen Master in Financial Markets von der Universität Clermont-Ferrand und ist Mitglied des französischen Analystenverbands (Société Française des Analystes Financiers -SFAF). Im Jahr 2001 ging er als Aktienfondsmanager zum französischen Pflichtversicherungs-Garantiefonds (Fonds de Garantie des Assurances Obligatoires), wo er 2004 zum Head of Equities ernannt wurde.

Jacques-Aurélien Marcireau wurde zum Co-Head of International Equities ernannt. Die Leitung des internationalen Aktienteams teilt er sich mit Christophe Foliot. Außerdem wurde er zum Deputy CIO Equities mit fachübergreifendem Innovationsauftrag ernannt.

Jacques-Aurélien Marcireau kam im Jahr 2009 als Fondsmanager/Analyst in das Team für internationale Aktien von Edmond de Rothschild Asset Management (France). Er hat einen Abschluss des Institut d'Etudes Politiques in Lille und einen Master in Economics and Financial Analysis der Universität Lille 2. Außerdem ist er ein Chartered Financial Analyst (CFA). Mit seiner Kompetenz für Big Data hat er einen wichtigen Beitrag zu der Pionierarbeit von Edmond de Rothschild Asset Management (France) in diesem Investment-Thema geleistet. Er ist der Lead Manager des Edmond de Rothschild Fund Big Data.

Marc Halperin und Jacques-Aurélien Marcireau berichten an Kris Deblander, CIO Equities & Corporate Debts von Edmond de Rothschild Asset Management.

Die Ernennungen gelten ab sofort. (09.10.2018/fc/n/p)