Erweiterte Funktionen

AllianceBernstein ernennt Wendy Stevenson als Marketing Director für die DACH-Region - Fondsnews


08.08.18 12:00
AB

München (www.fondscheck.de) - Der Asset Manager AllianceBernstein (AB) treibt den Ausbau des Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Ernennung von Wendy Stevenson als Marketing Director weiter voran, so AB in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Stevenson wird unter anderem für die gezielte Ansprache institutioneller Investoren, Vermögensverwalter und Finanzberater mit kundenrelevanten Informationen verantwortlich sein.

Stevenson besitzt 20 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche. Vor ihrem Wechsel zu AB war sie 17 Jahre lang bei Allianz Global Investors tätig, zuletzt als Head of Investment Communications. In dieser Funktion verantwortete sie die globale Kommunikation zu Investment- und Makrothemen. Davor entwickelte sie als Head of Product Marketing EMEA neue Marketing-Strategien für institutionelle Investoren und Fondsselektoren. Stevenson sitzt in München und wird in ihrer neuen Position an Lynn Mah, Head of Marketing EMEA bei AB, berichten.

"Wir wollen unsere Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse und die gezielte Ansprache der verschiedenen Kundengruppen weiter forcieren", sagt Lynn Mah. "Wendys Erfahrung auf dem deutschsprachigen Markt ist ein klarer Schritt hin zur stärkeren Kundenorientierung. In diesem Sinne werden wir außerdem unsere neuen digitalen Web- und Service-Tools weiter ausbauen."

Martin Dilg, Head of Central and Eastern Europe bei AB, fügt hinzu: "Wir sehen große Wachstumsmöglichkeiten in der DACH-Region. Die jeweiligen Kundensegmente haben jedoch verschiedenste Anforderungen an Produkte, Service und die Kommunikation. Um ihren Bedürfnissen und Anforderungen optimal gerecht zu werden, ist es wichtig, nicht nur das lokale Vertriebsteam auszubauen, sondern auch die Informationen auf die jeweiligen Kundensegmente zuzuschneiden." (08.08.2018/fc/n/p)