Union Investment erwirbt Einzelhandelsimmobilie von Thor Equities im Zentrum von Madrid - Fondsnews


01.02.18 15:22
Union Investment

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Union Investment hat eine Highstreet-Immobilie von Thor Equities mit einer Mietfläche von rund 1.320 m2 in einer der Haupteinkaufsstraßen von Madrid erworben, so die Union Investment Real Estate GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das fünfgeschossige Objekt in der Calle de Fuencarral 16 wurde im Jahr 1900 errichtet und 2017 umfassend saniert. Langfristiger Mieter der gesamten Immobilie ist die H&M Gruppe, die auf der Fläche einen Flagship-Store der Marke COS eingerichtet hat. Der neue Shop eröffnet Anfang Februar 2018. Verkäufer der Einzelhandelsimmobilie ist eine Objektgesellschaft von Thor Equities. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Der Ankauf erfolgt für den institutionellen Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniInstitutional European Real Estate. Der Fonds hält damit sein erstes Einzelhandelsobjekt in Spanien. Union Investment hat eine eigene Niederlassung in Madrid und wird die Immobilien von dort aus verwalten.

"In unserer Investmentstrategie haben wir die gesamte Bandbreite an Einzelhandelsimmobilien im Blick. Auf den Ankauf des polnischen Shopping Centers Magnolia Park mit 241 Shops Ende 2017 folgt nun der Erwerb einer erstklassigen Highstreet-Immobilie im Zentrum von Madrid. Das gibt einen Eindruck unseres Spektrums", sagt Henrike Waldburg, Leiterin Investment Management Retail der Union Investment Real Estate GmbH. "Die Calle de Fuencarral wurde im Jahr 2009 zur Fußgängerzone umgewandelt und ist seitdem ein Magnet für hochwertige Einzelhandelsmarken und die zahlreichen Passanten im Zentrum von Madrid."

"Nachdem wir das Objekt in der Calle de Fuencarral 16 innerhalb eines Jahres nach dem Ankauf saniert und erfolgreich vermietet haben, ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um diese hochbegehrte Immobilie zu verkaufen", sagt Joseph Sitt, CEO von Thor Equities. "Die Calle de Fuencarral war lange bekannt für alternative und unabhängige Modemarken und hat sich inzwischen zu einem etablierten Einzelhandelsstandort mit trendsetzenden und exklusiven Geschäften entwickelt, ähnlich wie Soho in London und New York."

In der Calle de Fuencarral werden stündlich mehr als 9.000 Passanten gezählt, damit gehört die Straße zu den Topstandorten für Einzelhändler in Europa. Die rund 1.320 m2 Mietfläche des erworbenen Objekts verteilen sich auf vier Geschosse. Die rund 910 m2 große Verkaufsfläche der Marke erstreckt sich über die unteren drei Geschossen, darüber sind vor alle Lagerräume und die Gebäudetechnik untergebracht. Die Immobilie in der Calle de Fuencarral 16 ist das einzige Objekt in seiner näheren Umgebung, das ausschließlich für den Einzelhandel genutzt wird.

Mit einem Bestand von 53 Objekten im Wert von rund 2,9 Mrd. Euro gehört der UniInstitutional European Real Estate zu den größten institutionellen Offenen Immobilienfonds in Europa. Der Fonds investiert in die vier Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Hotel und Logistik. Der Einzelhandelsanteil liegt bei rund 30 Prozent.

Thor Equities ist führend in der Entwicklung, Vermietung und Verwaltung von Gewerbeimmobilien in erstklassigen innerstädtischen Lagen weltweit. Das Unternehmen besitzt eine Vielzahl von Immobilien in Europa, darunter 5 Puerta del Sol und 11 Puerta del Sol in Madrid; 26 Via della Spiga in Mailand; 51-53 Blvd. Haussmann in Paris; 65 Blvd. de la Croisette in Cannes; und eine hohe Anzahl von Immobilien in London, darunter 151 Wardour St., 145 Oxford St., 100 New Oxford St. und Bond Street House, ebenso wie Burlington Arcade in Mayfair. (Pressemitteilung vom 31.01.2018) (01.02.2018/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,50 € 49,50 € -   € 0,00% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009805549 980554 49,50 € 48,23 €