Erweiterte Funktionen

Tabula lanciert den ersten europäischen Asia ex-Japan High Yield ESG USD Corporate Bond ETF - ETF-News


06.09.21 12:35
Tabula Investment Management

London (www.fondscheck.de) - Fixed Income ETF-Anbieter Tabula Investment Management Limited ("Tabula") hat den nächsten einmaligen UCITS-ETF lanciert, den Tabula Haitong Asia ex-Japan High Yield Corp USD Bond ESG UCITS ETF (ISIN IE000LZC9NM0 / WKN A3CU59), so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der ETF wurde zusammen mit Haitong International Asset Management ("Haitong") entwickelt. Haitong verfügt über eine ausgewiesene Expertise im Segment asiatische High Yield Unternehmensanleihen und gehört im Bereich ESG zu den führenden Unternehmen vor Ort.

Der Tabula Haitong Asia ex-Japan HY Corp USD Bond ESG UCITS ETF wendet sowohl ESG- also auch Liquiditätsfilter an. Auf Index-Ebene weist das Engagement eine Rendite von aktuell etwa 9% bei einer Duration von circa 2,6 aus. Gemäß EU-Regulatorik (SFDR, Sustainable Finance Disclosure Regulation) handelt es sich um einen Artikel-8 Fonds.

Der Benchmark-Index

Der ETF bildet einen neuen Index ab, der von Tabula, Haitong und IHS Markit entworfen wurde, sprich den iBoxx Asia ex Japan USD Corporates ESG High Yield Index. Hierbei kommt die bewährte Expertise von iBoxx bei der Index-Konstruktion im Zusammenspiel mit den hochwertigen Daten von MSCI hinsichtlich der ESG-Kriterien zur Geltung. Die ESG-Filter von MSCI schließen Unternehmen aus, die signifikante Erlöse aus umstrittenen Geschäftstätigkeiten erzielen. Darüber hinaus kommt ein ESG-Momentum-Ansatz zum Tragen, der Anleihen von Emittenten stärker (geringer) berücksichtigt, die ein positives (negatives) ESG-Rating-Momentum aufweisen. Außerdem wendet der Index einen anspruchsvolleren Liquiditätsfilter an, indem er lediglich Anleihen zulässt, deren ausstehendes Volumina mindestens 250 Mio. USD betragen.

Zugang zum asiatischen High-Yield-Sektor

"Asiatische High Yield Unternehmensanleihen stellen unbestritten eine sehr interessante Anlageklasse dar, doch es gibt verschiedene Herausforderungen", sagt Michael John Lytle, CEO von Tabula. "Insbesondere im High Yield Bereich gibt es Bedenken im Hinblick auf die Erfüllung von ESG-Kriterien, insbesondere in Bezug auf gute Unternehmensführung. Die Handelbarkeit der Anleihen spielt auch eine große Rolle, hier haben Marktteilnehmer vor Ort einen deutlich besseren Marktzugang. Die Kooperation mit Haitong sowie die Zusammenarbeit mit IHS Markit als Indexanbieter ermöglicht es uns, diese Bedenken erfolgreich zu adressieren."

"Bislang hatten europäische ETF-Investoren lediglich die Möglichkeit, sich in asiatischen High Yield Unternehmensanleihen mittels breit gefasster Emerging Market oder globaler ETFs zu engagieren. Unser ETF erlaubt einen granularen Ansatz."

Frederick Chu, Executive Director - ETF Business, Haitong: "Asiatische Unternehmensanleihen stellen mittlerweile einen Billionen-Markt dar, China steht dabei für den zweitgrößten Rentenmarkt global. Viele Investoren sind hier jedoch relativ betrachtet deutlich geringer engagiert. Der ETF bietet Investoren einen einfachen Zugang zu den USD-denominierten Anleihen in diesem Segment, bei dem die Herausforderungen hinsichtlich ESG und Handelbarkeit gemeistert werden."

"Neben der attraktiven Rendite bietet dieser Markt den Vorteil einer größeren Diversifikation von Rentenportfolios, da sich dieses Marktsegment oft im wirtschaftlichen Zyklus nicht im Gleichschritt mit entwickelten Märkten befindet. Investoren sollten auch beachten, dass die Kreditausfallraten im Bereich asiatischer High Yield Unternehmensanleihen signifikant niedriger ausgefallen sind als bei amerikanischen High Yield Unternehmensanleihen."

Die Kooperation

Tabula und Haitong haben die Herausforderung angenommen, dieses innovative Anlageklasse in Form eines UCITS-ETFs zu realisieren. Die Kooperation unterstreicht die Flexibilität des "Tabula-Konzepts" bei der Umsetzung und Bereitstellung von Lösungen für Investoren. Das Geschäftsmodell von Tabula ermöglicht es, mit führenden Finanzdienstleistern zusammenzuarbeiten, um dynamische Anlagelösungen zu entwickeln, die einem breiten Spektrum von institutionellen Anlegern zugutekommen.

Details zum ETF

Der Tabula Haitong Asia ex-Japan HY Corp USD Bond ESG UCITS ETF hat eine Gesamtkostenquote von 0,60% p.a. und ist an der London Stock Exchange mit dem Ticker TAHY gelistet.

Tabula positioniert sich klar für eine Geldanlage nach ESG-Kriterien. So ist Tabula bereits sowohl der PRI-Initiative der Vereinten Nationen ("Principles for Responsible Investing") als auch der Initiative Climate Action 100+ beigetreten.

Darüber hinaus ist Tabula Mitglied der "Institutional Group on Climate Change" und nimmt bei bestehende Indices aktiv Einfluss darauf, dass auch dort ESG-Standards verbessert werden. Carbon Neutral Britain™ zertifiziert für das Jahr 2020, dass Tabula CO2-neutral gewirtschaftet hat.

Tabula Haitong Asia ex-Japan High Yield Corp USD Bond ESG UCITS ETF (USD):

Währung der Anleihen: USD
Handelswährung: USD
Börse: London Stock Exchange
Gesamtkostenquote: 0,60% p.a.
Anteilsklasse: USD thesaurierend
Ticker: TAHY
ISIN: IE000LZC9NM0
Index: iBoxx MSCI ESG USD Asia ex-Japan High Yield Capped
Index Ticker: IBXXUXJT Index (06.09.2021/fc/n/e)