Robeco legt Next Digital Billion-Strategie auf - Fondsnews


14.09.21 11:20
ROBECO

Rotterdam (www.fondscheck.de) - Mit Blick auf den Trend zur vermehrten Nutzung des Internets vor allem in den Emerging Markets hat Robeco eine der weltweit ersten Strategien für Technologietrends in Schwellenländern aufgelegt, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Next Digital Billion-Strategie (ISIN LU2368226135 / WKN nicht bekannt) investiert hauptsächlich in börsennotierte lokale Internet- und Technologiefirmen mit hohen Wachstumsraten, die in den Emerging Markets ansässig sind. Dazu gehören auch innovative Internetplattformen, die voraussichtlich die technologischen Gewinner von morgen sein werden.

Derzeit gibt es weltweit rund 4,6 Milliarden Internetnutzer. Die Mehrheit davon wird künftig in den Emerging Markets leben. Der spektakuläre Anstieg der Vernetzung führt zusammen mit dem Fehlen einer kommerziellen Offline-Infrastruktur zu einer rapiden Verbreitung von Technologie und entsprechenden Geschäftsmodellen in den Schwellenländern. Derzeit werden Tausende neuer Firmen gegründet, um die Bedürfnisse der nächsten Milliarde Internetnutzer zu stillen. Das hat eine Welle von Börsengängen und enorme Wertschöpfung zur Folge. Die Aktienstrategie Next Digital Billion von Robeco soll von diesem starken Trend profitieren.

Die Robeco Next Digital Billion-Strategie verfolgt einen auf starken Überzeugungen basierenden benchmarkunabhängigen Ansatz. Das Portfolio besteht aus 30 bis 50 Unternehmen und wird über Aktien aus unterschiedlichen Sektoren und Regionen diversifiziert, um das Risiko/Ertragsprofil der Strategie zu optimieren. Gestützt auf die umfangreiche Expertise und die Researchkapazitäten von Robeco verfolgt die Next Digital Billion- Aktienstrategie einen speziellen Ansatz, mit dem die Profiteure des Internets von morgen ausgewählt werden.

Gemanagt wird Robecos Next Digital Billion-Strategie von einem Team erfahrener Experten, die eine jahrzehntelange Anlageerfahrung in den Schwellenländern und im Technologiesektor vereinen - nicht nur im Hinblick auf börsennotierte Aktien, sondern auch in Bezug auf Wagniskapitalanlagen in den Emerging Markets. Michiel van Voorst und Bryan Satterly managen die Strategie gemeinsam.

Mark van der Kroft, CIO Fundamental & Quant Equity bei Robeco: "Unsere Next Digital Billion-Strategie fußt auf der Pionierrolle von Robeco sowohl bei Anlagen in Schwellenländern als auch in thematischen Investments. Es freut uns sehr, unseren Kunden eine einzigartige Anlagestrategie bereitstellen zu können, die über das Potenzial verfügt, in den nächsten Jahrzehnten enormen Mehrwert für Investoren zu schaffen."

Robeco Next Digital Billion* im Überblick:

- Fondsname: Robeco Next Digital Billion
- Anteilklasse: D EUR
- ISIN: LU2368226135
- Fondstyp: Aktienfonds Schwellenländer
- Rechtsform: Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital nach luxemburgischem Recht (SICAV)
- Domizil: Luxemburg
- Fondsauflage: 14.09.2021*
- Fondsmanager: Michiel van Voorst und Bryan Satterly
- Verwaltungsgebühr: 1,60%
- Servicegebühr p.a.: 0,2%
- Ertragsverwendung: Thesaurierend
- Währung: Euro
- SFDR-Klassifizierung: Artikel 8

*Alle Angaben bezogen auf Luxemburg. Für Deutschland wurde die Zulassung beantragt.

Pressekontakt

public imaging
Sandra Landsfried / Karsten Siegmund / Jörg Brans
Goldbekplatz 3
22303 Hamburg
Tel. +49-(0) 40-401 999 - 16 / - 35 / - 31
E-Mail: Sandra.Landsfried@publicimaging.de / Karsten.Siegmund@publicimaging.de / Joerg.Brans@publicimaging.de

Robeco - Corporate Communications
Marrika van Beilen, Senior PR & Communications Specialist
E-Mail: m.beilen@robeco.nl Mobil: +31 6 25 70 0099
www.robeco.com

Über Robeco

Robeco ist ein reiner Asset Manager mit internationaler Ausrichtung, der 1929 gegründet wurde. Neben der Zentrale in Rotterdam verfügt das Unternehmen über 17 Niederlassungen weltweit. Robeco gehört seit 1995 zu den global führenden Anbietern im Bereich nachhaltiger Geldanlage. Durch die spezielle Integration von Nachhaltigkeitsresearch neben fundamentalen und quantitativen Analysen kann Robeco institutionellen und privaten Investoren eine umfangreiche Palette aus aktiven Anlagestrategien in zahlreichen Assetklassen anbieten. Zum 30.06.2021 verwaltete Robeco ein Vermögen in Höhe von EUR 200 Mrd., wovon EUR 177 Mrd. auf Anlagen mit ESG-Integration entfielen. Robeco ist ein Tochterunternehmen der ORIX Corporation Europe N.V. Weitere Informationen finden Sie unter www.robeco.com. (14.09.2021/fc/n/n)