Erweiterte Funktionen

Nachhaltigkeitsspezialist erweitert Geschäftsführung - Fondsnews


05.01.22 15:07
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Die auf nachhaltige Investments spezialisierte EB-SIM erweitert ihre Geschäftsführung, so die Experten von "FONDS professionell".

Bernhard Graeber rücke als "Head of Alternative Assets" in das Gremium auf. Als vierter Chef der EB-SIM sei er damit für das Portfoliomanagement alternativer Anlagen, Alternative Assets, verantwortlich. Aktuell würden dazu drei Fonds im Bereich erneuerbare Energien, ein Private Debt Fonds und weitere private Platzierungen in dem Segment zählen. Das Anlagespektrum solle unter seiner Leitung nun weiter ausgebaut werden.

Graeber sei seit 2017 bei der Evangelischen Bank respektive der im Dezember 2018 gegründeten Tochtergesellschaft EB-SIM als Head of Real Assets tätig. Seit 2019 sei er zudem Geschäftsführer mehrerer Portfoliogesellschaften wie Wind- und Solarparks in Deutschland und Frankreich. Insgesamt verfüge Graeber über mehr als 20 Jahre Expertise in den Bereichen Energiewirtschaft, erneuerbare Energien und Infrastruktur sowie über Transaktions- und Investitionserfahrung in Höhe von rund vier Milliarden Euro. Vor seiner Karriere beim nachhaltigen Asset Manager habe er bei Talanx und EnBW Managementfunktionen innegehabt. (05.01.2022/fc/n/p)