Erweiterte Funktionen

M&G Investments: Private & Alternative Assets-Sparte investiert 2021 mehr als 11 Mrd. GBP - Fondsnews


04.01.22 14:27
M&G Investments

London (www.fondscheck.de) - M&G Investments hat im Bereich Private & Alternative Assets innerhalb von zwölf Monaten 11,5 Mrd. GBP investiert (Stand 30. November 2021), wie der aktuellen Pressemeldung von M&G plc zu entnehmen ist.

Dazu zählen Leveraged-Finance-Projekte, nicht börsennotierte Immobilien- und Infrastruktur-Aktien, Immobilienfinanzierungen, private Asset-Backed-Securities sowie Verbraucherkredite und Hypotheken.

Highlights 2021 waren zum Beispiel:

- Die Einführung des 25-köpfigen globalen Investmentteams Catalyst, das bis zu 5 Mrd. GBP in Privatunternehmen mit nachhaltigen Innovationen investieren soll. Das Mandat wird für das 143 Mrd. GBP schwere With-Profits-Investmentvehikel von M&G umgesetzt. Zu den jüngsten Investitionen gehören Plastic Energy (chemisches Recycling), TIER Mobility (Mikromobilität) und Storegga Geotechnologies (Kohlenstoffreduzierung und -beseitigung).

- Immobilien-Direktinvestitionen im Volumen von fast 3 Mrd. GBP, davon mehr als 1 Mrd. GBP im asiatisch-pazifischen Raum.

- Die Sparte Infracapital sammelte 1,5 Mrd. Euro für ihre jüngste Greenfield-Investitionsstrategie. Über 50 Prozent des Kapitals sind bereits für Unternehmen bereitgestellt, die bei der Energiewende oder der digitalen Vernetzung eine Vorreiterrolle spielen. Dazu zählt etwa EnergyNest - ein norwegisches Unternehmen für thermische Batterien, das innovative Technologien zur Dekarbonisierung energieintensiver Industrien und zur Verbesserung ihrer Nachhaltigkeit einsetzt.

- Das Specialty Finance Team kooperiert mit Finance Ireland, um erstmals Festhypotheken mit langer Laufzeit an den irischen Kapitalmarkt zu bringen.

- Die fortgesetzte Internationalisierung der Origination-Kapazitäten wurde durch die ersten privaten Direktinvestitionen in Indien, Chile und der Tschechischen Republik konkretisiert.

- Die Weiterentwicklung der eigenen ESG-Tools, um bessere Daten für die Anlageteams und die Kundenberichterstattung zu bieten.

William Nicoll, Chief Investment Officer, Private & Alternative Assets, M&G: "Die Pandemie hat dem vorherrschenden Trend zu einer zunehmenden Diversifizierung der Kreditmärkte nach der großen Finanzkrise eindeutig wenig anhaben können. Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften, die auf der Suche nach Diversifizierung und potenziell hohen risikobereinigten Renditen in Bereichen wie Wohnhypotheken und Verbraucherkreditpools sind, eröffnet dies beträchtliche Möglichkeiten. Gleichzeitig wird das Thema Nachhaltigkeit zu einer wichtigen Triebkraft auf den Märkten, insbesondere bei Investitionen wie in Immobilien und Infrastruktur. Für geduldige, langfristig orientierte Anleger, die Technologie und Komplexität nutzen und schnell reagieren können, bieten die Märkte für private Anlagen spannende Aussichten." (04.01.2022/fc/n/s)