VV-Fonds-Ranking: Die Besten unter den Topsellern - Fondsnews


17.07.17 13:07
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - RP Rheinische Portfolio Management unterzieht die Verkaufsschlager unter den vermögensverwaltenden Fonds regelmäßig einem Scoring. "FONDS professionell ONLINE" verrät, welche Manager dabei ganz oben landen.

Soviel vorweg: Bert Flossbach sei nicht mehr dabei. Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities gehöre nicht mehr zu den zehn besten vermögensverwaltenden Fonds - zumindest, wenn es nach den Kriterien gehe, die der Kölner Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management für sein quartalsweises Ranking der VV-Bestseller zugrunde lege. Der Fonds sei im ersten Quartal in die Top-Ten zurückgekehrt, zum Stichtag Ende Juni aber wieder auf den zwölften Platz abgerutscht.

Ebenfalls aus den Top-Ten sei der MFS Meridian Global Total Return gefallen - der Fonds habe es zum Halbjahr nur auf Rang elf geschafft. Dass gegen Ende des vergangenen Quartals zwei offensivere Mischfonds abgerutscht seien, verwundere RP-Analyst Mirko Hajek nicht: "Die zeitgleiche Bewegung eines schwächeren US-Dollar bei schwächeren Märkten zeigt erneut, dass sich Risiken in einem solchen Umfeld bei global aufgestellten Fonds kurzfristig stärker materialisieren können."

Ein Wiederaufstieg in die Top-10 sei dagegen dem M&G Optimal Income gelungen - er notiere jetzt auf dem siebten Platz. "Der Fonds konnte mit seinem defensiveren Ansatz über das letzte Quartal hervorragende Ergebnisse erzielen", sage Hajek.

Die größte Überraschung im Ranking der VV-Bestseller finde sich jedoch auf dem ersten Rang: Dort sei der SPSW Global Multi Asset Selection gelandet, ein flexibler Mischfonds mit Absolute-Return-Ansatz, der erfolgreich auf Nebenwerte setze.

Der 2013 aufgelegte Fonds des Hamburger Vermögensverwalters SPSW Capital tauche erst seit kurzem auf den Bestsellerlisten im freien Vertrieb auf. In den vergangenen Monaten habe sich das Fondsvolumen fast versiebenfacht, berichte Hajek. "Dennoch ist das Volumen aktuell mit weniger als 100 Millionen Euro noch vergleichsweise gering, sodass das Fondsmanagement weiterhin den der Strategie inhärenten Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen beibehalten kann."

Das Team der RP Rheinische Portfolio Management analysiere die Bestseller unter den VV-Fonds regelmäßig, weil es mit genau diesen Produkten seine standardisierte Fondsvermögensverwaltung bestücke. Die "Topseller Select Strategie Defensiv" habe den Anspruch, die zehn besten Verkaufsschlager in einem Produkt zu bündeln. "Unser Universum besteht aus Topsellern, die im Wesentlichen zwei Bedingungen erfüllen: Sie müssen seit mindestens drei Jahren am Markt sein und einen vermögensverwaltenden Ansatz verfolgen. Reine Aktien- oder Rentenfonds bleiben also außen vor", sage RP-Geschäftsführer Christian Roch.

Um zu sehen, welche Fonds gerade angesagt seien, analysiere RP Topseller-Listen verschiedener Maklerpools, Finanzvertriebe, Direktbanken und Online-Broker. Auch die Bestseller-Auswertung von "FONDS professionell" finde dabei Beachtung.

Die Entscheidung, welche zehn Fonds gleich gewichtet im Portfolio landen würden, falle nach einem rein quantitativen Scoring-Modell. Dort würden neben der Performance über drei Jahre vor allem Kennzahlen wie die Information Ratio, der maximale Verlust und die Volatilität einfließen. Berücksichtigt würden außerdem das Momentum und das Verhalten des Fonds in verschiedenen Marktphasen. "Jedes Quartal überprüfen wir, ob unser Portfolio noch mit den Top-Ten aus dem Scoring übereinstimmt", sage Roch. (17.07.2017/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
232,32 € 233,35 € -1,03 € -0,44% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0323578657 A0M430 238,32 € 217,77 €
Werte im Artikel
20,13 plus
+0,23%
83,20 plus
+0,11%
232,32 minus
-0,44%
19,02 minus
-0,89%