Scope bewertet den M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund erneut mit der Top-Note "A"


30.06.20 13:00
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Scope Analysis hat den in gelistete Infrastrukturunternehmen anlegenden Fonds M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund zum zweiten Mal analysiert, so die Experten von Scope Analysis.

Der im Jahr 2017 aufgelegte Fonds sei weltweit in gelistete Infrastrukturunternehmen investiert, die sich durch hohe Cash-Flows und überdurchschnittliches Dividendenwachstum auszeichnen würden. Die Performance des Fonds seit Auflage sei nach wie vor sehr überzeugend. Wie im Vorjahr erhalte der Fonds das Top-Rating A ("sehr gut").

Zum Fonds:

Der M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund sei ein aktiver "Stock-Picking"-Fonds und investiere weltweit in Unternehmen aus dem Bereich der wirtschaftlichen Infrastruktur wie Versorger, Energieinfrastrukturunternehmen als auch Betreiber von Transportinfrastruktur, Betreiber von sozialer Infrastruktur wie Krankenhäuser und Schulen oder Betreiber von Datencentern und Mobilfunktürmen.

M&G Investments verfüge über große Expertise bei Private Equity- und Debt Infrastructure-Investments und verwalte derzeit insgesamt mehr als 50 Mrd. Euro in diesem Segment.

Im Jahr 2017 sei die Produktpalette mit dem M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund auf gelistete Infrastrukturinvestments ausgeweitet worden. Das Portfoliomanagement bevorzuge Unternehmen mit stabilen und wachsenden freien Cash-Flows. Ein besonderer Fokus liege auf Unternehmen mit einer überdurchschnittlichen und steigenden Dividendenausschüttung.

ESG-Kriterien seien umfassend in den Investmentprozess integriert. Das Portfoliomanagement greife zur Analyse zwar auf die Einschätzung von externen ESG-Serviceprovidern wie MSCI zurück, nehme eine finale Entscheidung über die ESG-Konformität eines Unternehmens allerdings auf Basis einer eigenen Einschätzung vor.

Der Fonds halte derzeit ein starkes Gewicht in Versorgern und Unternehmen aus dem Bereich Energieinfrastruktur. Auf Länderbasis sei der Fonds mit ca. 46% in nordamerikanischen Gesellschaften investiert, gefolgt von Unternehmen aus Europa (ex UK) und Großbritannien. Im Gegensatz zum MSCI Welt seien Small- sowie Mid-Caps mit einem Gewicht von 8,2% bzw. 30,4% relativ hoch gewichtet.

Ratingbegründung

Die sehr gute Bewertung sei vor allem auf folgende Gründe zurückzuführen:

- Scope bewerte das Fondsmanagement mit sehr gut. Der Portfoliomanager Alex Araujo sei ein sehr erfahrener Investmentprofi mit mehr als 20 Jahren Investmenterfahrung und könne auf das gut aufgestellte Researchteam der "M&G Equities – Income"-Plattform zurückgreifen.
- Scope bewerte den Investmentprozess des M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund mit sehr gut. Der Investmentprozess sei strukturiert und diszipliniert ausgebildet. M&G Investments greife in hohem Maße auf eigenes proprietäres Research zurück und sei damit relativ unabhängig von Sell-Side Research aufgestellt.
- Darüber hinaus hätten die Portfoliomanager einen ausgesprochen langfristigen Investmentansatz, welcher zu einer relativ niedrigen Umschlagshäufigkeit des Portfolios führen sollte.
- Die Performance des Fonds im Vergleich zum Peergroup-Durchschnitt sei sehr überzeugend. Der Fonds befinde sich seit Auflage in der Spitzengruppe der Peergroup Aktien Infrastruktur. Der Fonds habe seit Auflage über 31 Monate eine Performance von 7,9% p.a. verzeichnet, während die Vergleichsgruppe im gleichen Zeitraum eine Rendite von 1,4% p.a. erzielt habe.
- Das unverbindliche Ziel, eine unterdurchschnittliche Volatilität im Vergleich zum Gesamtmarkt zu erzielen, habe dieses Jahr nicht erreicht werden können. So habe die Volatilität über 31 Monate bei 18,4% im Vergleich zu 14,2% der Vergleichsgruppe gelegen. (30.06.2020/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,21 € 12,33 € -0,12 € -0,97% 10.07./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1665237704 A2DXT8 14,70 € 9,31 €