Sauren Global Balanced Focus-Fonds: 04/2019-Bericht, Wertsteigerung von 2,2% - Fondsanalyse


15.05.19 10:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Die internationalen Aktienmärkte entwickelten sich im April auf breiter regionaler Basis freundlich, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Balanced Focus.

Sie hätten gemessen am MSCI World Kursindex auf Euro-Basis um 3,6% zugelegt. Die Aktienmärkte des Euro-Raums hätten gemessen am EURO STOXX 50-Kursindex einen Anstieg in Höhe von 4,9% verzeichnet. An den Rentenmärkten sei es zu moderaten Kursverlusten bei Staatsanleihen gekommen, wohingegen Unternehmensanleihen Wertzuwächse verzeichnet hätten.

Der Sauren Global Balanced Focus A habe im April einen Wertzuwachs in Höhe von 2,2% erzielt. Seit Jahresbeginn weise der Dachfonds eine Wertsteigerung in Höhe von 6,6% auf.

Unter den Aktienfonds hätten sich die Europa-Fonds fast ausnahmslos besser als der Markt entwickelt. Lediglich der von Oliver Kelton verwaltete Odey European Focus Fund sei mit einem Wertzuwachs in Höhe von 1,2% deutlich hinter dem Marktindex zurückgeblieben. Eine besonders deutliche Wertsteigerung habe der von Olgerd Eichler verantwortete MainFirst Top European Ideas Fund (ISIN LU0308864023 / WKN A0MVL0) verbucht, welcher um 7,8% zugelegt habe. Der von Stephen Moore verwaltete Artemis US Extended Alpha Fund habe einen Wertzuwachs in Höhe von 4,0% verzeichnet. Der von Sophia Li verantwortete First State Japan Equity Fund (ISIN IE00BSJWPN04 / WKN A2JCY2) sei um 2,7% angestiegen. Die beiden flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten im April mit Wertsteigerungen in Höhe von 0,9% bzw. 1,0% überzeugt.

Im Bereich der Absolute-Return-Fonds habe unter den aktienorientierten Strategien insbesondere der von Andrew Kurita verantwortete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D7C38 / WKN A2DXVW) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 3,2% überzeugt. Dagegen habe der global ausgerichtete, von Matthew Smith verantwortete Majedie Tortoise Fund (ISIN IE00B51FHZ28 / WKN A1C3E0) eine deutliche Wertminderung in Höhe von 5,4% hinzunehmen gehabt. Die beiden Credit-Strategien verfolgenden Absolute-Return-Rentenfonds hätten den Monat mit Wertzuwächsen in Höhe von 0,1% bzw. 0,4% abgeschlossen.

Die Global Macro Fonds des Portfolios hätten mehrheitlich positive Ergebnisse geliefert. Lediglich der von Crispin Odey verwaltete Odey Swan Fund habe eine deutliche Wertminderung in Höhe von 5,6% verzeichnet. Der von Mark Dowding verantwortete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund sowie der von Bruno Crastes und Vincent Chailley verwaltete H2O Allegro, welche beide vornehmlich auf die Renten- und Währungsmärkte ausgerichtet seien, hätten bei unterschiedlichem Ertrags/Risiko-Profil um 1,3% bzw. 6,7% zugelegt. Der von zwei Fondsmanagern aus Hong Kong verwaltete Global Macro Fonds sei um 1,9% angestiegen. (Ausgabe April 2019) (15.05.2019/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,86 € 16,87 € -0,01 € -0,06% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0313462318 A0MX7N 17,22 € 15,79 €
Werte im Artikel
51,87 plus
+0,66%
13,05 plus
+0,23%
-    plus
0,00%
16,86 minus
-0,06%
96,58 minus
-0,24%
1,59 minus
-0,42%
36.068 minus
-0,58%
89,55 minus
-0,85%
19,61 minus
-1,06%