Neuer HSBC-ETF auf Xetra: Internationale Investments mit Klimafilter - ETF-News


05.08.20 16:52
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit Mittwoch ist ein neuer Exchange Traded Fund von HSBC Global Asset Management über Xetra und Börse Frankfurt handelbar, so die Deutsche Börse AG.

Der HSBC Developed World Sustainable Equity UCITS ETF ermögliche Anlegern die Investition in nachhaltige Unternehmen aus Industrieländern weltweit. Der Fokus werde auf Unternehmen mit einem hohen ESG-Rating gelegt, die zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft beitragen und einen geringen Verbrauch bei fossilen Brennstoffen nachweisen würden.

Unternehmen mit erheblichen Geschäftsaktivitäten in der Kernenergie, Tabak, Kraftwerkskohle und Waffen seien vom Index ausgeschlossen. Das gelte auch für Unternehmen, die gegen die Prinzipien des United Nations Global Compact (Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung) verstoßen würden. Die Gewichtung der einzelnen Titel erfolge nach dem ESG-Rating und der Höhe der CO2-Emissionen.

Anfallende Dividendenzahlungen würden reinvestiert. Die jährlichen Kosten würden sich auf 0,18 Prozent belaufen.

Name/ Anlageklasse/ Laufende Kosten/ Ertragsverwendung/ Referenzindex

HSBC Developed World Sustainable Equity UCITS ETF/ Aktien-ETF/ 0,18 Prozent/ Thesaurierend/ FTSE Developed ESG Low Carbon Select Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasse derzeit insgesamt 1.565 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 15 Mrd. Euro sei Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa. (05.08.2020/fc/n/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,868 € 12,868 € -   € 0,00% 01.10./08:09
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BKY59K37 A2PXVJ 13,66 € 12,69 €