Erweiterte Funktionen

Natixis IM ernennt Leiter für das Zentral- und Osteuropa-Geschäft - Fondsnews


13.06.18 12:30
Natixis Investment Managers

Paris (www.fondscheck.de) - Natixis Investment Managers (Natixis), mit einem verwalteten Vermögen von 818,1 Mrd. Euro einer der weltweit größten Asset Manager, hat Sebastian Römer (39) zum Leiter des Vertriebs in Zentral- und Osteuropa ernannt, so Natixis Investment Managers in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Von Frankfurt aus verantwortet er die Betreuung von institutionellen Kunden und Vertriebspartnern ("Wholesale") mit Fokus auf Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa. Römer kommt von PIMCO, wo er seit 2011 Beziehungen zu institutionellen Kunden managte.

Sebastian Römer leitet ein Team von 12 Mitarbeitern und berichtet an Oliver Bilal, Head of International Sales and Marketing. Der Investment-Stratege Römer verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Asset-Management - und Finanzindustrie. In den vergangenen sieben Jahren war er bei PIMCO mit der Betreuung institutioneller Kunden in Deutschland betraut. Zuvor war Römer beim Private Equity Investor Apax Partners für Direktinvestments verantwortlich. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company in Zürich. Er verfügt über einen MBA-Abschluss der Harvard Business School, einen Master-Abschluss der London School of Economics und ein Diplom in Volkswirtschaftslehre der Universität Heidelberg. Zudem ist er ein CFA Charterholder.

Oliver Bilal: "Deutschland und Zentraleuropa sind im Fokus unserer Strategie für die Weiterentwicklung der Präsenz von Natixis Investment Managers in Europa. Unser Active Thinking Ansatz ist der Schlüssel zur Performance aller unserer 26 Tochtergesellschaften, die mit ihren aktiv gemanagten Produkten alle Assetklassen abdecken und damit die jeweils richtigen Bausteine für Portfolios liefern können. Ich freue mich, Sebastian Römer bei Natixis begrüßen zu können und bin zuversichtlich, dass er mit seiner Erfahrung einen wesentlichen Beitrag zu unserer Geschäftsentwicklung leisten wird."

Sebastian Römer: "Aktives Management ist die Philosophie von Natixis Investment Managers. In einem Umfeld niedriger Renditen wird dies immer wichtiger, um Mehrertrag und attraktive Renditen zu erzielen. Gleichzeitig erwarten unsere Investoren Lösungen, die auch ihren Werten und ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden. Ich freue mich darauf, mit einigen der besten Investmenthäuser unserer Branche zusammenzuarbeiten - darunter Namen wie Loomis Sayles, DNCA, Mirova und Ostrum Asset Management - um Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa überzeugende Lösungen in allen Assetklassen anbieten zu können." (13.06.2018/fc/n/p)