Erweiterte Funktionen

Lyxor ETF Barometer: Verstärkte Erholung für europäische Aktien-ETFs


12.10.18 10:24
Lyxor Asset Management

Paris (www.fondscheck.de) - Mit netto 5,9 Mrd. Euro investierten die Anleger im September am europäischen ETF-Markt mehr als doppelt so viel wie im Monat zuvor (2,3 Mrd. Euro), so die Experten von Lyxor Asset Management.

Vor allem Aktien seien gefragt gewesen. Hier seien die Nettomittelzuflüsse gegenüber August um 82% (5,3 Mrd. Euro) gestiegen. US-Aktien hätten Nettomittelzuflüsse in Höhe von 2,5 Mrd. Euro erzielt. Auch europäische Aktien hätten erneut einen starken Monat erlebt. Gleiches gelte für Anleihe-ETFs, die im August trotz gestiegener Zinsen Nettomittelzuflüsse in Höhe von 1,2 Mrd. Euro hätten verzeichnen können. Der Hauptanteil sei mit 759 Mio. Euro auf amerikanische Staatsanleihen entfallen. Rohstoff-ETFs hingegen hätten Mittelrückflüsse in Höhe von 635 Mio. Euro hinnehmen müssen. (Ausgabe September 2018) (12.10.2018/fc/a/e)