DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fonds: 09/2018-Bericht, Renditen steigen im September - Fondsanalyse


22.10.18 12:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds DekaSelect: Nachhaltigkeit ist der mittel- bis langfristige Kapitalzuwachs durch ein breit gestreutes Anlageportfolio sowie eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte bei gleichzeitiger Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Auswahl von Zielfonds, so die Experten von Deka Investment.

Bei der Investition des Sondervermögens in die Zielfonds orientiere sich das Fondsmanagement hinsichtlich der Auswahl und Gewichtung der Zielfonds an einem Musterportfolio. Das heiße, dass der Anlagebetrag auf die zulässigen Anlageklassen verteilt werde. Je nach Einschätzung der Entwicklungschancen einzelner Anlageklassen weiche das Management bei der Verteilung des Anlagebetrages auf die Anlageklassen von der Gewichtung des Musterportfolios ab. Ein spezielles Management der Risiken solle Verluste, die bei der Verfolgung der Anlagestrategie durch Investitionen in im Wert schwankende Anlageklassen entstehen könnten, auf maximal 10% im Kalenderjahr begrenzen und ab einem Anlagezeitraum von sechs Jahren vermeiden (keine Garantie). Die Berechnung erfolge exklusive Ausgabeaufschlag.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Das Fondsmanagement wähle ein Sortiment von Zielfonds im Nachhaltigkeitsbereich und vervielfache damit die Anzahl der verschiedenen Wertpapiere, in die mittelbar investiert werde. Auf diese Weise solle die Risikostreuung erhöht und das Spezialistenwissen der Zielfondsmanager genutzt werden. Innerhalb festgelegter Anlagegrenzen könne das Fondsmanagement die Gewichtung der Anlageklassen gegenüber dem Musterportfolio je nach Markteinschätzung variieren: Aktienfondsquote 0% bis 60%, Rentenfonds 0% bis 80%, sonstige Fonds (z.B. Mischfonds) 0% bis 30%, Geldmarktfonds 0% bis 30% des Fondsvermögens.

Für den Fonds fungiere die Deka Vermögensmanagement GmbH als Berater.

Mit den Dachfonds DekaSelect: Nachhaltigkeit investiere man nicht nur in einen Einzelfonds, sondern in ein ganzes Sortiment aussichtsreicher Fonds im Nachhaltigkeitsbereich. Dadurch vervielfältige sich die Anzahl der verschiedenen Wertpapiere, was zu einer erhöhten Risikostreuung beitrage, ohne die Chancen einzelner Anlagesegmente zu vernachlässigen. Die Aktienfondsquote liege bei maximal 60% des Fondsvermögens.

Die jüngsten Sitzungen der wichtigen Notenbanken hätten keine Überraschungen gebracht. Die Entscheidung der FED, die Leitzinsen zum dritten Mal in diesem Jahr anzuheben, sei bereits im Vorfeld vom Markt eingepreist gewesen. Auch ein vierter Zinsschritt im Dezember gelte als ausgemacht. Die Sitzung der EZB sei ebenfalls ohne Überraschungen verlaufen. Wie erwartet habe die Zentralbank beschlossen, die monatlichen Anleihekäufe von Oktober an auf ein Niveau von 15 Mrd. Euro zu reduzieren. Trotz der unspektakulären Notenbanksitzungen sei im Berichtsmonat ein Anstieg der Renditen zu beobachten gewesen. Sowohl in den USA (3,0%) als auch in Deutschland (0,5%) hätten zeitweise wichtige Marken gebrochen werden können. Zum Monatsende habe die Ankündigung der italienischen Regierung, dass die staatliche Neuverschuldung in den kommenden drei Jahren auf jeweils 2,4% der Wirtschaftsleistung steigen solle, für Kursverluste gesorgt. Marktteilnehmer seien im Vorfeld von einem geringeren Haushaltsdefizit ausgegangen.

Die Aktienmärkte hätten sich in dem traditionell schwierigen Börsenmonat September gut behaupten können. Überraschend sei die eher entspannte Marktreaktion auf die neue Eskalationsstufe im Handelskonflikt gewesen, nachdem Präsident Trump Strafzölle in Höhe von 10% auf chinesische Importe mit einem Volumen von 200 Mrd. USD verhängt habe. Nachdem die Märkte in Europa zunächst in Richtung der Tiefs aus der ersten Jahreshälfte tendiert hätten, hätten auch sie in der zweiten Monatshälfte eine deutliche Erholungsbewegung gezeigt. Der US-Staat Kalifornien habe sich verpflichtet bis 2045 die Stromversorgung auf komplett erneuerbare bzw. emissionsfreie Energieträger umzustellen. (22.10.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,58 € 100,65 € -0,07 € -0,07% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DK1CJS9 DK1CJS 106,81 € 100,16 €