DNCA Invest - Evolutif-Fonds: 05/2020-Bericht, Performance von -3,00% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


30.06.20 09:00
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Evolutif ist bestrebt, den zusammengesetzten Index aus 60% EURO STOXX 50, 30% FTSE MTS EMU GOV BOND 1-3 years, 10% EONIA, berechnet mit reinvestierten Dividenden, über den empfohlenen Anlagezeitraum zu übertreffen und gleichzeitig das Kapital in negativen Phasen durch opportunistisches Management und flexible Allokation von Vermögenswerten zu schützen, so die Experten von DNCA Investments.

Die positive Börsenstimmung habe auch im Mai angehalten und der EURO STOXX 50 habe um +4% zugelegt. Unterstützt worden sei diese Entwicklung sowohl durch die schrittweise Wiedereröffnung der Volkswirtschaften in Europa als auch vor allem durch die Hoffnung, die der von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Europäische Konjunkturfonds geweckt habe.

Nach Meinung der Experten von DNCA Investments sei die Aufgeschlossenheit Deutschlands für eine eventuelle Haushaltsmittelübertragung innerhalb der Union als ein bedeutender Paradigmenwechsel in Europa anzusehen (sofern die Bundeskanzlerin die Länder überzeugen könne, die dieses Thema bisher zurückhaltend aufnähmen).

Diese Bewusstwerdung Deutschlands, ein Land, das bis dahin in Bezug auf Budgetfragen an vorderster Front als "Falke" gegolten habe, illustriere den Ernst der Krise sowie die zunehmende Möglichkeit eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs an seinen Landesgrenzen. Deutschland werde in diesem Sommer die EU-Präsidentschaft und somit bei den kommenden Verhandlungen über den europäischen Haushalt eine Koordinatorrolle übernehmen. Da der EU-Konjunkturfonds ein Teil des Langfrist-EU-Haushalts sein werde, würden die Experten von DNCA Investments davon ausgehen, dass Deutschland alles tun werde, damit die Verhandlungen erfolgreich ausfallen würden.

Im Falle eines positiven Ausgangs der Verhandlungen könnte sich dies erheblich auf die Märkte auswirken, insbesondere im Zuge einer Verringerung der Risikoprämie auf dem europäischen Aktienmarkt und einer starken Sektorrotation mit einer Neuausrichtung der Kapitalflüsse auf die Binnenwerte (in erster Linie der Bankaktien), denen die Anleger seit nunmehr mehreren Monaten den Rücken zugekehrt hätten.

In diesem etwas günstigeren Umfeld erreicht unsere Aktienquote 67% und wir halten weiterhin an unserem Wachstum/Momentum-Stil fest (70% des Aktiensegments unseres Portfolios), so die Experten von DNCA Investments. Desgleichen hätten sich die Experten insbesondere an mehreren Platzierungen beteiligt (Flutter, NEXI, Sika), deren Kursabschläge sofort vom Markt absorbiert worden seien.

Nennenswert sei vor allem, dass die Experten von DNCA Investments den Binnenwirtschaft/Value-Stil (30% des Aktiensegments ihres Portfolios) neu gewichtet hätten, indem sie einige Absicherungen gegenüber dem EURO STOXX 50 aufgehoben und gegenüber dem EURO STOXX Banken ein Engagement in Höhe von 4% des Fonds aufgebaut hätten.

Desgleichen hätten die Experten von DNCA Investments einige zyklische Qualitätswerte aufgestockt, die von einer Erholung des europäischen und weltweiten Wachstums profitieren dürften (Safran, Alten, CRH und Veolia). (Stand vom 29.05.2020) (30.06.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
159,90 € 159,13 € 0,77 € +0,48% 10.07./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0284394664 A0MMD5 161,58 € 130,23 €