AL Trust Stabilität-Fonds: Wertzuwachs von 5,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


15.03.19 09:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Stabilität (ISIN DE000A0H0PF4 / WKN A0H0PF) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 40% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Bis zu einer Höhe von max. 80% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppiert seien.

Die Hoffnungen bezüglich des Handelsstreits der USA mit China seien inzwischen Erwartungen auf einen Einigungsprozess gewichen. Die anhaltend schwachen Konjunkturdaten hätten die Märkte wegen bereits reduzierter Erwartungen kaum mehr erschrecken können. So seien die PMIs für das Verarbeitende Gewerbe im Februar auf globaler Ebene gefallen und würden eine Kontraktion signalisieren. Im Euroraum habe der PMI bei 49,2 nach 50,5 Punkten und in Deutschland bei 47,6 nach 49,7 Punkten gelegen. In der Summe hätten deswegen die Hoffnungen auf eine Wachstumsstabilisierung überwogen. Die Rentenmärkte hätten vor diesem Hintergrund marginalen Zinsauftrieb verzeichnet. 10-jährige Bunds hätten im Wochenvergleich um 2 BP auf aktuell 0,12% zugelegt. Die Verflachungstrends der Zins-strukturkurven u.a. im EUR und vor allem im USD würden aber nach wie vor auf Wachstumsrisiken hinweisen. (Stand vom 25.02.2019) (15.03.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
62,21 € 62,12 € 0,09 € +0,14% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0H0PF4 A0H0PF 62,21 € 58,22 €