Neue aktiv gemanagte Fixed Income ETFs von Franklin Templeton - ETF-News


05.07.18 14:55
Franklin Templeton

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Franklin Templeton Investments führt in seiner Fondsreihe Franklin LibertyShares UCITS ETF in Deutschland zwei aktiv verwaltete Renten-ETFs ein, so die Experten von Franklin Templeton.

Die Fonds seien seit dem 26. Juni 2018 an der Deutschen Börse (DB) zugelassen und notiert.

- Der Franklin Liberty Euro Short Maturity UCITS ETF ziele darauf ab, Erträge zu erzielen und gleichzeitig die Gesamtrenditen am Markt für auf Euro lautende kurzfristige festverzinsliche Wertpapiere zu maximieren. Zu diesem Zweck werde vornehmlich in europäische Schuldtitel und Anlagen mit kurzer Laufzeit investiert. Verwaltet werde der Fonds von David Zahn, Head of European Fixed Income, und Rod Macphee, Portfoliomanager, die beide in London ansässig seien.

- Das Ziel des Franklin Liberty USD Investment Grade Corporate Bond UCITS ETF (ISIN IE00BFWXDX52 / WKN A2JKUW) bestehe in der Erzielung von Erträgen aus Anleihen, die auf US-Dollar lauten würden, und im Kapitalerhalt durch vornehmliche Anlage in auf US-Dollar lautende Schuldtitel US-amerikanischer und nicht-US-amerikanischer Unternehmen. Das Vermögen werde auf mehrere Marktsektoren aufgeteilt und zu
- mindestens 80% in fest- und variabel verzinsliche Schuldtitel und Anlagen von Unternehmen mit Investment-Grade-Rating investiert. Der Fonds werde von Marc Kremer, Portfoliomanager in New York, und Shawn Lyons, Portfoliomanager in San Mateo, verwaltet.

Warum aktive ETFs?

Anleger könnten im modernen ETF-Anlagevehikel auf aktive Managementstrategien zugreifen und würden von den Vorteilen wie Intraday-Preisgestaltung, Liquidität, Transparenz und niedrige Kosten profitieren.

Liquidität
- ETFs könnten zu Marktzeiten gekauft und verkauft werden.
- Taktische Investitionen und langfristige Beteiligungen könnten schnell am Markt gekauft und verkauft werden.
- Zwei Ebenen der Liquidität - zugrunde liegende Anleihen und Bestände an ETF-Aktien am Markt.

Transparenz
Portfoliobestände würden täglich vollständig offengelegt - leicht zugänglich auf der Website und den Datenterminals von Drittanbietern.

Wettbewerbsfähige ETF-Preisgestaltung
Aktive ETFs seien normalerweise günstiger als andere Anlagevehikel. Anleger hätten außerdem die Möglichkeit, auf die Flexibilität von aktiven Managern zuzugreifen.

Modernes Anlageinstrument
- Strikte Überwachung des NIW der ETFs, wobei die Marktteilnehmer täglich an der Börse preisen würden.
- Altaktionäre, die von den Kosten für die Schaffung und Rücknahme von Anteilen im Fonds isoliert seien.

Intraday-Preisgestaltung
Möglichkeit für Anleger, Kursbewegungen in ihren Portfolios, aktuelle Bewertungen und Risikopositionen während des Tages zu überwachen. (05.07.2018/fc/n/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
25,16 € 25,16 € -   € 0,00% 18.07./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BFWXDY69 A2JKUX 25,16 € 25,08 €
Werte im Artikel
21,70 plus
+0,31%
25,16 plus
0,00%