Erweiterte Funktionen

KEPLER-FONDS KAG erreichte erneut die Top-Note von 5 Sternen beim CAPITAL Fonds-Kompass 2018 - Fondsnews


08.03.18 13:30
KEPLER-FONDS KAG

Linz (www.fondscheck.de) - Das Wirtschaftsmagazin CAPITAL hat wie jedes Jahr die Fondsgesellschaften auf den Prüfstand gestellt, so die Experten der KEPLER-FONDS KAG.

KEPLER-Fonds sei auf Platz 2 der 100 wichtigsten Fondsgesellschaften gelandet und erreiche damit das fünfte Jahr in Folge die Top-Note.

Bewertet würden beim "CAPTIAL Fonds-Kompass" Produktpalette, Fondsqualität, Management sowie Kundenservice der 100 wichtigsten Fondsgesellschaften in Deutschland. Gemeinsam mit Scope Anlalysis und dem Service-Experten Tetralog Systems sei eine umfassende Prüfung von mehr als 5.000 Einzelfonds durchgeführt worden. Die Höchstnote von 5 Sternen hätten nur die zehn besten Fondsgesellschaften erhalten.

Diese neuerliche Top-Platzierung unterstreiche die Gesamtleistung der KAG enorm. Es freue die Experten, dass sich KEPLER über Jahre hinweg in der Spitzengruppe habe etablieren können. Für ihre institutionellen Investoren, Privatkunden und Vertriebspartner zeige der CAPITAL-Fonds-Kompass objektiv auf, welcher Vermögensverwalter bei der Management- und Servicequalität den Ton angebe.

Die Experten von Scope und Tetralog Systems hätten die Leistungen der 100 wichtigsten Fondsanbieter in Deutschland bewertet. Es seien maximal 100 Punkte vergeben worden.

Bewertet worden seien mehr als 5.000 Fonds aus 24 Kategorien. Die Wertentwicklung über ein, drei und fünf Jahre unter Berücksichtigung von Performance, Volatilität und dem maximalen Verlust sei geprüft worden. Sofern vorhanden, sei auch die Scope-Ratingnote in die Bewertung eingeflossen.

Tetralog habe das Hauptaugenmerk auf den Internetauftritt der Fondsanbieter und die Qualität der Informationen gelegt, die Anleger im Internet finden könnten. Punkte habe es nicht nur für Daten und Fakten, sondern auch für Tools gegeben, die die Auswahl und Orientierung erleichtern würden. Ebenso sei auch die Qualität der Auskunft per E-Mail oder Telefon getestet und bewertet worden.

Hier hätten vor allem jene Vermögensverwalter punkten können, die ein besonders erfahrenes Team und wenig Fluktuation aufweisen würden. Zusätzlich sei von Scope ein umfangreicher Fragenkatalog zu diesem Thema verschickt worden.

Die gesamte Höchstnote von fünf Sternen hätten die zehn besten Gesellschaften erhalten. (08.03.2018/fc/n/s)