Großer Sparplan-Check: Diese globalen Aktienfonds holen die Medaillen - Fondsnews


09.08.19 12:55
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Wie wichtig neben dem richtigen Timing bei der Geldanlage auch ein glückliches Händchen bei der Fondsauswahl ist, verdeutlicht einmal mehr die Wertentwicklungsstatistik des Branchenverbands BVI, so die Experten von "FONDS professionell".

Pechvögel, die sich im Rahmen eines Sparplans vor zehn Jahren für den schlechtesten Fonds aus der Anlageklasse "Aktienfonds global" entschieden hätten und seither den Geldtopf monatlich mit 100 Euro bespart hätten, hätten per Jahresmitte 2019 gerade einmal 412 Euro im Plus gelegen. Dagegen habe der Klassenbeste Plansparern zu den eingezahlten 12.000 Euro ein Extra in Höhe von 9.963 Euro beschert.

"FONDS professionell ONLINE" habe die jüngste Auswertung des Branchenverbands per 30. Juni 2019 unter die Lupe genommen und nach den Sparplan-Spitzenreitern gestöbert.

Was sei aus monatlich 100 Euro in zehn Jahren geworden? Diese globalen Aktienfonds hätten Anlegern laut Sparplan-Daten des BVI am meisten Geld eingebracht:

Platz 1: UniFavorit: Aktien
Der UniFavorit: Aktien belege sozusagen eine Doppelspitze: Die etwas teurere "A"-Tranche habe für jene Anleger, die das Produkt zehn Jahre lang mit 100 Euro bespart hätten, 9.312 Euro abgeworfen. Bei der kostenschonenderen "-net-"-Variante seien es 9.963 Euro beziehungsweise 11,63 Prozent pro Jahr gewesen.

Platz 2: Allianz Interglobal - A - (ISIN DE0008475070 / WKN 847507)
Der 1,58 Milliarden Euro schwere Allianz Interglobal - A - werde von Christian Schneider verwaltet, der laut der BVI-Berechnung für seine Sparplan-Anleger in zehn Jahren 9.678 Euro dazu verdiene. Damit lande der Geldtopf von Schneider abermals auf Rang zwei.

Platz 3: UBS (D) Equity Fund Global Opportunity
Satte 8.708 Euro habe Fondsmanager Reiner Huebner mit seinem UBS (D) Equity Fund Global Opportunity für seine Sparplan-Fans erwirtschaftet. Mit dieser Leistung habe Huebner seinen Platz am Siegertreppchen erfolgreich verteidigen können.

Platz 4: UniDynamicFonds: Global
Platz vier belege Union Investment auch mit dem UniDynamicFonds: Global, der seinen treuen Sparplan-Anlegern im Zehnjahreszeitraum eine Rendite von 10,24 Prozent pro Jahr beziehungsweise 8.398 Euro Plus beschert habe. Damit sei das Portfolio von Platz neun vorgerückt.

Platz 5: Metzler International Growth
Der Metzler International Growth habe zur Jahresmitte neu in dieses Top-Ten-Ranking eingezogen. Möglich hätten das die beiden Fondsmanager Ulf Plesmann und Philipp Struck gemacht, die jenen Sparplan-Anlegern, die zehn Jahre lang 100 Euro in das Portfolio gesteckt hätten, einen Gewinn von 7.991 Euro beschert hätten.

Platz 6: UniGlobal
Der UniGlobal lande bei diesem Ranking im Halbjahresvergleich wieder auf Platz sechs. Möglich habe das bei diesem Rechenbeispiel eine Rendite von 9,81 Prozent pro Jahr beziehungsweise ein Vermögenszuwachs von 7.941 Euro gemacht.

Platz 7: Naspa-Aktienfonds Global
Der Naspa-Aktienfonds Global lande dieses Mal auf dem siebten Rang. Vor einem halben Jahr sei es noch Platz vier gewesen. Das Deka-Portfolio habe für seine treuen Sparplan-Anleger bei dieser Rechnung immerhin 7.918 Euro abgeworfen.

Platz 8: Allianz Global Equity - AT - (ISIN LU0101257581 / WKN 921896)
Allianz Global Investors habe sich mit dem Allianz Global Equity - AT - in der neuesten Sparplan-Statistik diesmal den achten Platz unter den globalen Aktienfonds gesichert. Fondsmanager Lucy MacDonald habe aus den angesparten 12.000 Euro in den letzten zehn Jahren 19.773 Euro gemacht.

Platz 9: Deka-GlobalChampions
Hier stecke die Siegesgewissheit schon im Fondsnamen: Wer sich vor zehn Jahren im Rahmen eines Sparplans für den Deka-GlobalChampions entschieden und seither das Portfolio mit 100 Euro monatlich bespart habe, dürfe sich über einen Geldzuwachs von 7.655 Euro freuen. Im Ranking der renditestärksten Sparplanfonds in der Kategorie "Aktienfonds global" rutsche das Portfolio im Halbjahresvergleich damit allerdings um zwei Ränge ab.

Platz 10: UniMarktführer
Union Investment lande mit seinem UniMarktführer bei der BVI-Sparplan-Statistik auf Platz zehn. Wer das Portfolio zehn Jahre lang mit monatlich 100 Euro bespart habe, könne sich heute über einen Vermögenszuwachs von 7.559 Euro freuen - und das nach Abzug der fondsinternen Kosten und des Ausgabeaufschlags. Union Investment lande übrigens dank seiner kostengünstigen "-net-"-Tranchen häufig in der Top-Ten-Liste der renditestärksten globalen Sparplan-Aktienfonds. (09.08.2019/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
96,782 € 96,782 € -   € 0,00% 20.08./18:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008007519 800751 98,85 € 80,99 €
Werte im Artikel
71,42 plus
+0,78%
40,97 plus
+0,45%
96,78 plus
0,00%
137,97 minus
-0,03%
338,23 minus
-0,28%
190,74 minus
-0,36%
48,37 minus
-0,41%
220,83 minus
-0,58%