Das sind die zehn Verkaufsschlager der freien Fondsvertriebe - Fondsnews


16.04.19 13:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - "FONDS professionell" hat erneut die meistverkauften Portfolios im freien Fondsvertrieb ermittelt, so die Experten von "FONDS professionell".

Die Experten würden zeigen, welche Produkte die Absatzlisten im zweiten Semester 2018 angeführt hätten und wie sich deren Verantwortliche derzeit aufstellen würden.

Trotz des turbulenten Börsenjahrs 2018 würden die Absatzzahlen bei den österreichischen Maklerpools endlich wieder nach oben gehen. Nachdem die Nettomittelzuflüsse seit dem zweiten Halbjahr 2016 von 1,15 Milliarden Euro kontinuierlich auf 787 Millionen Ende 2017 gesunken seien, seien sie im Jahresverlauf 2018 zunächst auf 951 Millionen Euro und im zweiten Semester auf über eine Milliarde Euro gestiegen. Die alten Höhen aus dem zweiten Halbjahr 2015, als noch 1,42 Milliarden Euro eingesammelt worden seien, seien damit allerdings noch längst nicht wieder erreicht.

Das zeige die von "FONDS professionell" halbjährlich erstellte Statistik zu den Bestsellern der freien Fondsvertriebe. Dabei würden jene Investmentfonds ermittelt, die in den zurückliegenden sechs Monaten, gemessen an den Nettomittelzuflüssen, dominiert hätten.

Die Redaktion habe sich nicht nur angesehen, welche Portfolios zu den absoluten Kassenmagneten der Vertriebe zählen würden. Untersucht worden sei auch, wie sich die Fonds in den vergangenen fünf Jahren geschlagen hätten und auf welche Einzeltitel die Manager derzeit setzen würden.

Welche Fonds würden zu den zehn Kassenschlagern der österreichischen Fondsvertriebe zählen? Und wie würden sich die Fondsmanager der Publikumslieblinge derzeit gegenüber ihren direkten Wettbewerbern schlagen?

Platz 1: Threadneedle (Lux) European Select
Zum ersten Mal führe mit dem Threadneedle (Lux) European Select ein Fonds von Columbia Threadneedle dieses Ranking an. Das sei jedoch einem Sondereffekt geschuldet: Wegen des Brexit sei das Geld der deutschen Anleger von britischen auf Luxemburger Fonds umgehoben worden.

Platz 2: Acatis - Gané Value Event Fonds UI
Der Acatis - Gané Value Event Fonds UI habe sich in den zweiten sechs Monaten des abgelaufenen Jahres größter Beliebtheit erfreut und 3,97 Prozent zu den Nettomittelzuflüssen der Pools beigesteuert. Die Portfoliomanager Uwe Rathausky und Henrik Muhle würden ebenfalls bekannte Firmen mögen und hätten in den vergangenen fünf Jahren 6,11 Prozent per annum erwirtschaftet.

Platz 3: FvS Multiple Opportunities R
Starmanager Bert Flossbach investiere in bekannte Firmen wie Philip Morris, Nestlé oder Berkshire Hathaway. Diese Philosophie habe Anlegern in den vergangenen fünf Jahren immerhin 7,31 Prozent per annum eingebracht - und dem FvS Multiple Opportunities R selbst Rang drei unter den Verkaufsschlagern der Maklerpools.

Platz 4: Threadneedle (Lux) European Smaller Companies
Der Threadneedle (Lux) European Smaller Companies stürme von Platz 57 aus das Spitzenfeld der Bestseller im freien Fondsvertrieb. Um in den letzten fünf Jahren eine Rendite von 10,72 Prozent per annum zu erwirtschaften, setze Portfoliochef Mark Heslop etwa auf Telekomtitel wie Infrastructure Wireless.

Platz 5: Oddo BHF Money Market
Geldmarktwerte stünden auf dem Einkaufszettel von Fondsmanager Matthias Bayer. Allerdings liege sein Oddo BHF Money Market performancemäßig hinter seiner Vergleichsgruppe zurück. Im Ranking der Verkaufsschlager im freien Vertrieb habe das Portfolio aber trotzdem 35 Ränge gutgemacht.

Platz 6: M&G (Lux) Global Themes
Im ersten Halbjahr 2018 sei der M&G (Lux) Global Themes noch nicht im Top-Ten-Ranking der absatzstärksten Produkte im freien Fondsvertrieb vertreten gewesen. Das Portfolio habe dank eines Gesamtbeitrags zum Nettomittelzufluss von 1,77 Prozent von Rang 65 aus den sechsten Platz gestürmt.

Platz 7: Wells Fargo World Global Equity
Der Wells Fargo World Global Equity ziehe neu in das Ranking der Bestseller im freien Fondsvertrieb ein. In den vergangenen fünf Jahren habe das globale Aktienportfolio für seine Anleger 8,25 Prozent pro Jahr abgeworfen - und liege damit leicht vor seiner Gruppe.

Platz 8: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen
Zu den Kassenmagneten zähle auch der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, der 1,61 Prozent der Mittelzuflüsse der Pools für sich verbuche. Fondsmanager Frank Fischer setze zu einem großen Teil auf US-Treasuries und IT-Firmen wie Alibaba oder der Google-Mutter Alphabet. Mit dieser Investmentphilosophie liege der Fonds deutlich vor seiner Peergroup.

Platz 9: INVESCO PRC Equity Fund (ISIN LU1775965582 / WKN A2JLAX)
Der INVESCO PRC Equity Fund hinke seiner Vergleichsgruppe leicht hinterher. Die beiden Fondsmanager William Yuen und Mike Shiao würden auf große chinesische Titel setzen, etwa auf die bekannte B2B-Plattform Alibaba.

Platz 10: Oddo BHF Algo Global
Auf Rang zehn der meistverkauften Fonds der österreichischen Fondsvertriebe lande der Oddo BHF Algo Global. 1,55 Prozent habe der Aktienfonds zu den Nettomittelzuflüssen der Maklerpools im zweiten Halbjahr beigesteuert. Die Fondsmanager Thierry Misamer und Thomas Höhenleiter würden derzeit breit gestreut auf Papiere wie Apple oder Microsoft setzen. (News vom 15.04.2019) (16.04.2019/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,159 € 11,2616 € -0,1026 € -0,91% 25.08./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1868840270 A2N4W3 11,69 € 9,07 €
Werte im Artikel
173,82 plus
+0,92%
10,80 plus
+0,14%
69,61 minus
-0,01%
263,90 minus
-0,09%
101,90 minus
-0,11%
68,00 minus
-0,32%
110,36 minus
-0,81%
11,16 minus
-0,91%
10,53 minus
-1,01%
255,12 minus
-1,50%