WisdomTree legt zwei neue Smart Beta Fixed Income ETFs auf - ETF-News


05.07.18 13:00
WisdomTree Europe

London (www.fondscheck.de) - WisdomTree, Anbieter von Exchange-Traded Funds (ETF) und Exchange-Traded Products ("ETP"), gab heute die Auflegung des WisdomTree EUR Government Bond Enhanced Yield UCITS ETF (WTDR) und des WisdomTree EUR Aggregate Bond Enhanced Yield UCITS ETF (WTDP) an der Deutschen Börse Xetra bekannt, so WisdomTree in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Strategien sollen einen intuitiveren Ansatz bei der Indexierung bieten, indem sie darauf abzielen, höhere Renditen auf erstklassige Anleihen und Schatzanweisungen aus europäischen Kernmärkten zu erwirtschaften, ohne dabei potenziell riskantere Engagements einzugehen.

- Der WisdomTree EUR Aggregate Bond Enhanced Yield UCITS ETF hat sowohl eine höhere Rendite als auch einen niedrigen Tracking Error gegenüber der Markt-Benchmark, dem Bloomberg Barclays Euro Aggregate Bond Index, zum Ziel. Die Benchmark misst die Performance des Markts für erstklassige, auf Euro lautende festverzinsliche Anleihen, einschließlich Schatzanweisungen, Staats-, Unternehmens- und verbriefte Anleihen. Der ETF verfolgt dazu einen regelbasierten Ansatz, der die Gewichtungen der Markt-Benchmark in Richtung der Marktsegmente mit höheren Renditen neigt, dabei jedoch das Risiko und den Tracking Error gegenüber der Markt-Benchmark steuert. Gesamtkostenquote: 0,18%

- Der WisdomTree EUR Government Bond Enhanced Yield UCITS ETF hat sowohl eine höhere Rendite als auch einen niedrigen Tracking Error gegenüber der Markt-Benchmark, dem Bloomberg Barclays Euro Treasury Bond Index, zum Ziel. Die Benchmark misst die Performance von erstklassigen, auf Euro lautenden festverzinslichen Staatsanleihen, die von den souveränen, an der europäischen Währungsunion teilnehmenden Staaten emittiert werden. Der ETF verfolgt dazu einen regelbasierten Ansatz, um die Gewichtungen der Markt-Benchmark in Richtung der Marktsegmente mit höheren Renditen zu neigen, dabei jedoch das Risiko und den Tracking Error gegenüber der Markt-Benchmark steuert. Gesamtkostenquote: 0,16%

Rafi Aviav, Head of Product Development bei WisdomTree in Europa, kommentiert: "Die neuen, heute lancierten ETFs sind wichtige Neuzugänge im Bereich der europäischen Fixed-Income-Fonds. Die Strategie, die von beiden Fonds gleichermaßen verfolgt wird, bietet eine einzigartige Lösung für Investoren, um in diesem Markt bei strikter Kontrolle des Risikos potenziell höhere Renditen zu erzielen. Durch die Renditeorientierung zielt die Strategie auf eine der für Fixed-Income-Investoren wichtigsten Eigenschaften ab, vermeidet dabei jedoch einen übermäßigen Tracking Error und eine unverhältnismäßige Risikobereitschaft in Bezug auf die Benchmark."

Christopher Gannatti, Head of Research bei WisdomTree in Europa: "Vielen Fixed-Income-Investoren bieten sich heute zwei grundsätzliche Optionen: Aktiv verwaltete Strategien oder Exchange-Traded Products, die nach der Marktkapitalisierung gewichtete Indices nachbilden. Dies führt jedoch häufig dazu, dass Investoren mehr Kapital an die Emittenten vergeben, die bereits am höchsten verschuldet sind. Hier verfolgen wir bei Fixed Income hingegen einen "Smart-Beta"-Ansatz. Auf zwei bestehende Universen aus Fixed-Income-Wertpapieren wenden wir einen algorithmischen Ansatz an und versuchen, so viel wie möglich Zusatzeinkommen aus diesen Konstituenten herauszuholen. Dabei bleiben wir jedoch den Einschränkungen gegenüber sensibel, die sich durch den Tracking Error ergeben, und erbringen so das Potenzial für Alpha."

WTDR und WTDP: Im Detail

Die Index-Methodik für jeden der beiden Fonds folgt einem dreistufigen Prozess zur Renditeoptimierung, der Folgendes umfasst:
- Schritt 1: Aufteilung der Indexkonstituenten in Kategorien. Die Konstituenten werden entweder nach Land und Fälligkeit (WTDR) oder nach Sektor, Land, Fälligkeit und Bonität (WTDP) in Kategorien aufgeteilt.
- Schritt 2: Bestimmung und Festlegung von Einschränkungen. Zur Risiko- und Konzentrationssteuerung bei gleichzeitiger Begrenzung der Umschichtung werden einige Einschränkungen festgelegt.
- Schritt 3: Bestimmung der Kategoriegewichtungen. Jeden Monat werden die Gewichtungen jedes Indexes über die Kategorien hinweg umgeschichtet, um die Rendite zu maximieren, wobei jedoch die Einschränkungen eingehalten werden. Diese Einschränkungen sind so aufgebaut, dass die sich ergebenen Indices mit "optimierter Rendite" vor dem Risiko eines unverhältnismäßigen Tracking Error gegenüber den übergeordneten Universen geschützt werden.

- Einschränkungen:
Tracking Error: Die Tracking-Error-Volatilität für jeden der beiden Indices mit optimierter Rendite sollte weniger als 35 Basispunkte betragen, wenn sie monatlich mit dem jeweils übergeordneten Index verglichen wird.
Duration: Die Duration der Indices darf die Duration des übergeordneten Euro Treasury bzw. Euro Agg Indexes nicht um mehr als ein Jahr überschreiten.
Es gelten Einschränkungen für Länder und Kategorien bzw. für Sektoren und Subkomponenten. Für den Bloomberg Barclays Euro Treasury Enhanced Yield Index dürfen die Ländergewichtungen nicht um mehr als 20% von ihren Gewichtungen im Euro Treasury Index abweichen, während wichtige Sektoren für den Bloomberg Barclays Euro Aggregate Enhanced Yield Index nicht um mehr als 20% von ihrer Gewichtung im Euro Agg Index abweichen dürfen.
Kategoriegröße: Um ausgewählt werden zu können, muss der Marktwert einer Kategorie Mindestanforderungen erfüllen.
Umschichtung: Die Umschichtung des Portfolios aufgrund des monatlichen Rebalancings ist auf 5% beschränkt.

Produktinformationen
Anteilsklassenbezeichunung/ Börse/ Handelswährung/ Börsenkürzel

WisdomTree EUR Aggregate Bond Enhanced Yield UCITS ETF - EUR (ISIN DE000A2JLJC9 / WKN A2JLJC)/ Xetra/ EUR/ WTDP
WisdomTree EUR Aggregate Bond Enhanced Yield UCITS ETF - EUR Acc (ISIN DE000A2JLJD7 / WKN A2JLJD)/ Xetra/ EUR/ WTDQ
WisdomTree EUR Government Bond Enhanced Yield UCITS ETF - EUR (ISIN DE000A2JLJE5 / WKN A2JLJE))/ Xetra/ EUR/ WTDR
WisdomTree EUR Government Bond Enhanced Yield UCITS ETF - EUR Acc (ISIN DE000A2JLJF2 / WKN A2JLJF)/ Xetra/ EUR/ WTDS

Gesamtkostenquote (TER): Ein Maß für die gesamten Kosten, die mit der Verwaltung und dem Betrieb eines Fonds verbunden sind. Die Gesamtkostenquote besteht überwiegend aus Verwaltungsgebühren zuzüglich sonstiger Aufwendungen wie Treuhand-, Verwahr- und Betriebskosten. Sie wird als Prozentsatz des gesamten Nettoinventarwerts des Fonds ausgedrückt.

Zinsrisiko: Das Risiko, dass der Wert eines Investments aufgrund steigender Zinsen sinkt.

Tracking-Error-Volatilität: Die Volatilität der Differenz zwischen der Performance eines Portfolios und seiner Benchmark. In diesem Fall ist das Portfolio der Euro Treasury Index.

Duration: Ein Maß für die Sensitivität einer Anleihe gegenüber Zinsveränderungen. Der gewichtete Durchschnitt erfasst die unterschiedlichen Durations der gekauften Anleihen sowie ihren jeweiligen Anteil am gesamten Portfolio aus Staatsanleihen.

Rebalance: Ein Index wird zusammengestellt, indem bestimmte Auswahl- und Gewichtungsregeln mit einer bestimmten Häufigkeit angewendet werden. (05.07.2018/fc/n/e)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,816 € 49,816 € -   € 0,00% 20.09./11:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2JLJC9 A2JLJC 50,23 € 48,88 €
Werte im Artikel
49,50 plus
0,00%
49,51 plus
0,00%
49,82 plus
0,00%
49,82 plus
0,00%