Erweiterte Funktionen

Vanguard wirbt Chef-Kundenbetreuer von Robo-Riesen ab - Fondsnews


12.01.21 14:08
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der US-Vermögensverwaltungsriese Vanguard treibt hierzulande den Marktstart seines Robo Advisors mit aller Macht voran und hat dazu Thomas Wolff engagiert, so die Experten von "FONDS professionell".

Dies berichte der Branchendienst "Finance FWD". Ein Unternehmenssprecher habe FONDS professionell ONLINE den Neuzugang bestätigt. Wolff habe zuvor als Leiter der Kundenbetreuung bei dem deutschen Robo-Primus Scalable Capital gearbeitet.

Für seinen deutschen Robo-Advisor habe Vanguard jüngst den ehemaligen Solarisbank-Manager Andreas Bittner angeheuert. Zudem habe sich der US-Fondsriese die Dienste des ehemaligen Ratepay-Chefs Jesper Wahrendorf gesichert. Der Markstart des digitalen Vanguard-Vermögensverwalters sei für dieses Jahr geplant. Nun stoße mit Wolff auch ein ausgewiesener Robo-Kenner dazu. Er habe zuvor die Düsseldorfer Niederlassung des VZ Vermögens-Zentrum geleitet. Er habe seine Karriere bei der Commerzbank begonnen.

"Mit seiner umfassenden Erfahrung ist Thomas Wolff gut geeignet, um Vanguard bei der Gestaltung unseres zukünftigen Direct-to-Consumer-Angebots zu unterstützen und deutschen Investoren unser kostengünstiges und breit diversifiziertes Angebot anzubieten", teile Vanguard mit. "Es war mir immer wichtig, Menschen dabei zu helfen, ihre Finanzen zu planen und ihr Vermögen für einen sicheren und soliden Ruhestand zu strukturieren", ergänze Wolff. (News vom 11.01.2021) (12.01.2021/fc/n/p)