Vanguard legt DAX UCITS ETF auf - ETF-News


19.07.18 13:41
Vanguard

London (www.fondscheck.de) - Heute legt Vanguard den Vanguard DAX UCITS ETF auf, der Anlegern einen Zugang zu den 30 größten und liquidesten Titeln Deutschlands bietet, so Vanguard in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Bei laufenden Kosten von nur 0,10% können Anleger am Erfolg der Impulsgeber der größten Volkswirtschaft Europas teilhaben: Weltweit bekannte Automobilhersteller, Technologie- und Industrieunternehmen. Der Vanguard DAX UCITS ETF ist ein ausschüttender Fonds und zahlt die Dividenden der DAX-Unternehmen vierteljährlich an die Anleger aus. Der ETF notiert an der Börse Frankfurt und an der London Stock Exchange (LSE).

Der Handelsstart fällt mit einem historischen Jahrestag zusammen: Dem 30-jährigen Jubiläum des DAX. In den letzten 30 Jahren hat Deutschland viel erlebt: Die Wiedervereinigung, die Gründung der Europäischen Union, die Einführung des Euro, zwei Kanzler und eine Kanzlerin, die Dotcom-Blase und die weltweiten Finanzkrisen seit 2008 - in dieser Zeit hat der DAX eine durchschnittliche Jahresrendite von 9% erzielt (Daten per Dezember 2017. Berechnungen von Vanguard auf Grundlage von Daten von Bloomberg). Ein hypothetisches Investment von EUR 100 im Jahr 1987 könnte theoretisch auf heute rund EUR 1.291 gewachsen sein, in der Realität wird der Wertzuwachs durch Gebühren jedoch oft erheblich verringert. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist natürlich keine Garantie für künftige Erträge.

Thomas Merz, Head of Distribution, Europe ex UK, kommentiert:

"Der Vanguard DAX UCITS ETF soll Investoren dabei helfen, ein hochwertiges, ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio aufzubauen. Der Fonds richtet sich an deutsche Anleger, die ein Investment am Heimatmarkt anstreben, und ebenso an Anleger in ganz Europa, die am Erfolg deutscher Bluechips teilhaben möchten."

Mit der Auflegung des Vanguard DAX UCITS ETF unternimmt Vanguard einen weiteren Schritt in Richtung einer langfristigen Strategie, die Geldanlage in Europa kosteneffizienter und weniger komplex zu machen. Im Juni eröffnete Vanguard in Frankfurt am Main die erste Niederlassung in Deutschland, und das gesamte Spektrum europäischer UCITS ETFs von Vanguard notiert seit Oktober 2017 an der Börse Frankfurt.

Seit Anfang des Jahres hat Vanguard hochkarätige Führungskräfte für das europäische ETF-Geschäft an Bord geholt, unter anderem Simone Rosti als Head of Italy, Markus Weis als Deputy Head of Germany and Austria und Liz Wright, Christophe Collet und Rahul Thrakar als Senior ETF Specialists sowie Gregoire Blanc als Senior ETF Capital Markets Specialist.

Europäische Anleger können auf mittlerweile 25 UCITS ETFs von Vanguard zurückgreifen. Vanguard verwaltet derzeit ein Kundenvermögen von mehr als USD 175 Mrd. in europäischen Investmentfonds und ETFs (per Ende Juni 2018). Vanguard verwaltet im Kundenauftrag weltweit ein Vermögen von USD 5,1 Billionen (per Ende Juni 2018). (19.07.2018/fc/n/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
25,16 € 24,94 € 0,22 € +0,88% 06.12./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BG143G97 A2JF6S 25,48 € 19,81 €