VV-Fonds-Ranking: Die Besten unter den Topsellern - Fondsnews


20.04.18 12:47
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Die Turbulenzen am Aktienmarkt im Februar und März haben für einige Bewegung im Ranking der besten vermögensverwaltenden Topseller-Fonds gesorgt, das der Kölner Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management quartalsweise erstellt, so die Experten von "FONDS professionell".

"Neben kleineren Platzierungs-Änderungen sind mit dem Rouvier Patrimoine sowie dem M&G Optimal Income zwei als eher defensiv einzuordnende Mischfonds in die Top-10 zurückgekehrt", sage RP-Analyst Mirko Hajek.

Den größten Sprung habe der M&G Optimal Income gemacht: Ende vergangenen Jahres habe er noch auf Platz zwölf des Rankings gestanden, nun sei er auf dem fünften Rang zu finden. "Im schwierigen ersten Quartal 2018 konnte sich der Fonds sehr gut halten und setzte im Gegensatz zu manchem Wettbewerber kaum zurück", betone Hajek.

Der strukturell sehr defensiv aufgestellte Rouvier Patrimoine habe sich vom 15. auf den neunten Platz verbessern können. "Der Fonds war zuletzt im ersten Quartal des Jahres 2016 so hoch platziert - in einem ähnlich volatilen Marktumfeld", so Hajek.

Aus den Top-10 gefallen seien mit dem FvS Multiple Opportunities sowie dem AB Emerging Markets Multi-Asset Portfolio (ISIN LU0633140644 / WKN A1JG4G) zwei eher offensiv ausgerichtete vermögensverwaltende Fonds. "Der FvS Multiple Opportunities verlor bei schwächelnden Aktienmärkten im ersten Quartal deutlich an Momentum. Gleichzeitig stieg die Volatilität, wodurch sich die Risikokennzahlen im Vergleich zu Wettbewerbern verschlechterten", analysiere Hajek.

Ähnlich habe es den AB Emerging Markets Multi-Asset getroffen. "Nach einem glänzenden Jahresstart im Januar gerieten auch die Schwellenländermärkte durch die gestiegene politische Unsicherheit unter Druck", so Hajek. "Diesem konnte sich der Fonds bedingt durch seine offensive Positionierung nicht entziehen und fiel daher knapp aus den Top-10."

Das Team der RP Rheinische Portfolio Management analysiere die Bestseller unter den VV-Fonds regelmäßig, weil es mit genau diesen Produkten seine standardisierte Fondsvermögensverwaltung für den deutschen Markt bestücke. Die "Topseller Select Strategie Defensiv" habe den Anspruch, die zehn besten Verkaufsschlager in einem Produkt zu bündeln. "Unser Universum besteht aus Topsellern, die im Wesentlichen zwei Bedingungen erfüllen: Sie müssen seit mindestens drei Jahren am Markt sein und einen vermögensverwaltenden Ansatz verfolgen. Reine Aktien- oder Rentenfonds bleiben also außen vor", sage RP-Geschäftsführer Christian Roch.

Um zu sehen, welche Fonds gerade angesagt seien, analysiere RP Topseller-Listen verschiedener Maklerpools, Finanzvertriebe, Direktbanken und Online-Broker. Auch die Bestseller-Auswertung von "FONDS professionell" Deutschland finde dabei Beachtung.

Die Entscheidung, welche zehn Fonds gleichgewichtet im Portfolio landen würden, falle nach einem rein quantitativen Scoring-Modell. Dort würden neben der Performance über drei Jahre vor allem Kennzahlen wie die Information Ratio, der maximale Verlust und die Volatilität einfließen. Berücksichtigt würden außerdem das Momentum und das Verhalten des Fonds in verschiedenen Marktphasen. "Jedes Quartal überprüfen wir, ob unser Portfolio noch mit den Top-Ten aus dem Scoring übereinstimmt", sage Roch.

Die zehn Bestseller mit dem höchsten Rang im RP-Scoring inklusive der wichtigsten Stärken und Schwächen:

Invesco Pan European High Income
- Fondsvolumen: 11,42 Mrd. Euro
- Manager: Paul Causer, Paul Read, Stephanie Butcher
- Strategie: Flexibler Mischfonds, regionale Ausrichtung auf europäische Märkte
- Stärken: Stabile langfristige Wertentwicklung
- Schwächen: Stärkeres Exposure zum europäischen Markt als globale Strategien
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 10 von 25
- Rang im Vorquartal: 9

Rouvier Patrimoine
- Fondsvolumen: 0,4 Mrd. Euro
- Manager: Guillaume Brisset, Michel Legros, Marc de Roüalle, Elizabeth Saint Leger
- Strategie: Defensiver Mischfonds; niedrige Volatilität stehe im Vordergrund der anleihelastigen Strategie
- Stärken: Durchweg sehr geringe Drawdowns bei niedriger Volatiltiät
- Schwächen: Geringe Aktienquote schränke Renditepotenzial ein
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 9 von 25
- Rang im Vorquartal: 15

JPM Global Macro Opportunities (ISIN LU0247992398 / WKN A0JK80)
- Fondsvolumen: 5,09 Mrd. Euro
- Manager: Talib Sheikh, James Elliot, Shrenick Shah
- Strategie: Flexibler Mischfonds, makroökonomische Trends als Grundlage für Investition in breite Auswahl von Assetklassen
- Stärken: Unkorreliert zu traditionellen Assetklassen
- Schwächen: Themenbasierte Allokation berge Markttiming-Risiken
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 8 von 25
- Rang im Vorquartal: 7

DJE - Zins & Dividende
- Fondsvolumen: 0,89 Mrd. Euro
- Manager: Jan Ehrhardt
- Strategie: Flexibler Mischfonds, Absolute-Return-Ansatz basierend auf fundamentalen, monetären und markttechnischen Kennzahlen
- Stärken: Stabil mit hoher Performance in Aufwärtsphasen
- Schwächen: Hohe Assetklassenkorrelation erfordere weiterhin gutes Markttiming
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 7 von 25
- Rang im Vorquartal: 6

Acatis - Gané Value Event Fonds UI
- Fondsvolumen: 1,89 Mrd. Euro
- Manager: Hendrik Leber, Henrik Muhle, Uwe Rathausky
- Strategie: Defensiver Mischfonds, modellbasierter Value-Ansatz, der um eine Event-Strategie ergänzt werde
- Stärken: Event-Strategie erschließe zusätzliches Renditepotenzial
- Schwächen: Schwächere Partizipation an Aufwärtsphasen
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 6 von 25
- Rang im Vorquartal: 5

M&G Optimal Income
- Fondsvolumen: 26,84 Mrd. Euro
- Manager: Richard Woolnough
- Strategie: Flexibler Anleihefonds mit Aktienbeimischung
- Stärken: Erfahrener Manager mit flexiblem und bewährtem Ansatz im Anleihebereich
- Schwächen: Begrenzte Flexibilität über den Anleihebereich hinaus
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 5 von 25
- Rang im Vorquartal: 12

Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen
- Fondsvolumen: 2,68 Mrd. Euro
- Manager: Frank Fischer
- Strategie: Value-Aktienfonds mit Absicherungsstrategie, Fokus auf unterbewertete kleine und mittlere Unternehmen
- Stärken: Hohe Sicherheitsmarge und dynamische Absicherung
- Schwächen: Kapazitätsausweitung könnte Fondsprofil verändern
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 4 von 25
- Rang im Vorquartal: 3

4Q-Special Income
- Fondsvolumen: 0,76 Mrd. Euro
- Manager: Peter Dreide
- Strategie: Defensiver Mischfonds mit Fokus auf Spezialsituationen
- Stärken: Durch Fokus auf Spezialsituationen weitestgehend unkorreliert zu traditionellen Assetklassen
- Schwächen: In schwachen M&A-Märkten geringeres Renditepotenzial
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 3 von 25
- Rang im Vorquartal: 4

IP White
- Fondsvolumen: 0,25 Mrd. Euro
- Manager: Lars Rosenfeld
- Strategie: Defensiver Mischfonds mit Rentenschwerpunkt
- Stärken: Stabile Entwicklung bei sehr niedriger Volatilität
- Schwächen: Herausfordernde Rentenmärkte könnten Renditepotenzial mindern
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 2 von 25
- Rang im Vorquartal: 2

SPSW Global Multi Asset Selection
- Fondsvolumen: 0,21 Mrd. Euro
- Manager: Markus Wedel, Achim Plate
- Strategie: Flexibler Mischfonds mit Absolute-Return-Ansatz, Fokus auf kleine/mittlere Unternehmen
- Stärken: Hohe Performance durch starke Einzeltitelselektion
- Schwächen: Größere Zuflüsse könnten Strategie beeinflussen
- Rang im RP-Scoring zum 31.03.2018: 1 von 25
- Rang im Vorquartal: 1 (News vom 19.04.2018) (20.04.2018/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
80,81 € 81,23 € -   € 0,00% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1WZ2J4 A1WZ2J 85,19 € 80,27 €
Werte im Artikel
13,37 plus
+1,06%
58,71 minus
-0,02%
19,86 minus
-0,09%
14,21 minus
-0,21%
242,48 minus
-0,25%
147,03 minus
-0,29%
256,46 minus
-0,31%
124,04 minus
-0,39%
12,51 minus
-0,40%
80,81 minus
-0,52%
136,93 minus
-0,62%