Erweiterte Funktionen

Universal-Investment und Scope vereinbaren exklusive Kooperation für Fondsanbieter - Fondsnews


29.06.20 11:00
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Die Kooperation zwischen der größten unabhängigen Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum und der größten europäischen Ratingagentur ermöglicht den Kunden der Universal-Investment einen exklusiven Zugang zum Service-Angebot von Scope, so die Scope Analysis GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Ratingagentur Scope und Universal-Investment vereinbaren eine exklusive Kooperation, die unabhängigen Vermögensverwaltern, Asset Managern und Investmentboutiquen einen effizienten und exklusiven Zugang zum Service-Angebot von Scope verschafft. Dieser beinhaltet sowohl individuelle Beratungsleistungen bei der Fondsauflage als auch standardisierte Analysen zur Beurteilung von Investmentkonzepten.

Mit dem Vermögensverwalter Lloyd Fonds greift bereits ein erster Kunde auf das neue Kooperationsangebot zu: Für deren Flaggschiff-Aktienfonds "Lloyd Fonds - European Hidden Champions" hat Scope zunächst eine detaillierte Wettbewerbsanalyse durchgeführt. Anschließend wurde der Fonds einem Fondsrating unterzogen und erreichte mit einem "B" ein Top-Rating.

"Wir freuen uns, mit der unabhängigen Analyse seitens Scope unser Angebot zu verbreitern. Das hilft unseren Kunden, die Qualität der Fondskonzepte bereits im Auflageprozess zu verproben und das Analystenergebnis unterstützt sie beim Vertrieb. Gerade in den anhaltend volatilen Märkten suchen Anleger nach Transparenz mittels unabhängiger Bewertung", so Mathias Wilhelm, der als Head of Securities das Produktangebot von Universal-Investment im Bereich Wertpapierfonds verantwortet.

Said Yakhloufi, Geschäftsführer von Scope Analysis, ergänzt: "Die Unabhängigkeit unserer beiden Häuser ist eine ideale Grundlage für die Kooperation. Unser langjähriger Track Record und unsere hochqualifizierten Analystenteams sorgen damit für mehr Orientierung bei Fondsmanagern und Investoren von Universal-Investment."

ÜBER UNIVERSAL-INVESTMENT:

Universal-Investment ist mit rund 516 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, davon 390 Milliarden Euro in eigenen Vehikeln sowie etwa 126 Milliarden Euro in Zusatzservices wie Insourcing, weit über 1.500 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 750 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen.

Über Scope Analysis GmbH:

Die Scope Analysis GmbH ist Teil der Scope Group, mit Sitz in Berlin. Die Scope Analysis GmbH ist spezialisiert auf die Analyse und Bewertung von Asset-Management-Gesellschaften, Zertifikateemittenten sowie Mutual Funds und Alternativen Investmentfonds aus den Bereichen Immobilien, Schiff- und Luftfahrt, erneuerbare Energien und Infrastruktur. Die Scope Analysis erstellt meinungsstarke und vorausschauende Analysen, die nicht nur das Rendite-Risikoprofil eines Produktes abbilden, sondern gezielt auf die bestehende Asset Allokation abstellen. Zugleich werden Weiterentwicklungsmöglichkeiten identifiziert und ein kontinuierliches Risiko-Monitoring erstellt. Die Scope Analysis unterstützt damit institutionelle Investoren bei der Implementierung innovativer Anlagestrategien zur Portfoliooptimierung. (29.06.2020/fc/n/s)