Templeton Global Smaller Comp. Fund Soft-Close


05.04.07 13:28
Franklin Templeton

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Templeton führt erstmalig bei seinen internationalen und globalen Smallcap-Fonds ein Soft-Close - eine Schließung für Neuanleger - durch, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der Pressemeldung:

In Deutschland und Österreich ist der Templeton Global Smaller Companies Fund, ein Teilfonds der luxemburgischen Franklin Templeton Investment Funds, davon betroffen. Ab 1. Mai 2007 wird der 368 Mio. USD (Stand: 31. Januar 2007) schwere Templeton Global Smaller Companies Fund für neue Anleger geschlossen. Bisherige Anteilsinhaber sind davon nicht betroffen und können weiterhin in den Templeton Global Smaller Companies Fund investieren.

Das vorrangige Ziel von Templeton besteht darin, die Anlagen seiner Investoren zu schützen, indem der Value-Investmentansatz der Fonds konsequent und damit erfolgreich weitergeführt werden kann. Um diese Strategie weiterhin gewährleisten zu können, hat das Fondsmanagement nun beschlossen, eine Schließung für Neuanleger durchzuführen.

Das Fondsmanagement hatte bereits angekündigt, seine Smallcap-Fonds zu schließen, wenn sie insgesamt ein Anlagevolumen von 5 Mrd. USD erreicht haben, um auch weiterhin über ausreichend Liquidität und Anlagemöglichkeiten zu verfügen. Zwar finden Analysten nach wie vor attraktive Anlagemöglichkeiten in Smallcaps, aber mit der Begrenzung des Fondsvermögens bei diesen Strategien können sie die Interessen unserer langfristigen Anteilsinhaber besser schützen. Zum 31. Januar 2007 lag das von den internationalen und globalen Templeton Smallcap-Fonds verwaltete Vermögen bei 5,7 Mrd. USD. (05.04.2007/fc/n/s)