Soft Close für Top-Fonds vorübergehend aufgehoben - Fondsnews


18.05.18 13:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der britische Fondsanbieter Fiera Capital hebt den Soft Close für den von Sauren-Golden-Awards-Gewinner Stefan Böttcher gemanagten OAKS Emerging and Frontier Opps-Fonds (ISIN IE00B95L3899 / WKN A1W55J) zeitweilig auf, so die Experten von "FONDS professionell".

Kunden könnten ab dem 1. Juni wieder ohne den aktuell fälligen Ausgabeaufschlag von fünf Prozent 100 Millionen Euro investieren. Interessenten müssten sich dafür in eine Liste eintragen. Sei diese Summe erreicht, würden wieder die fünf Prozent erhoben, die nicht an den Vertrieb, sondern an den Fonds selbst gehen würden - eine Variante eines Soft Close. Das gehe aus einem Schreiben des Asset Managers hervor, das "FONDS professionell ONLINE" vorliege.

Der Grund für diese Entscheidung seien nicht Mittelabflüsse, sondern Investmentchancen, die sich in den beiden liquidesten Märkten Saudi-Arabien und Vietnam ergeben hätten. Darunter auch die Möglichkeit, auf Werte aus Saudi-Arabien short gehen zu dürfen, wie Fiera Capital schreibe. Das Portfolio sei Mitte 2017 mit dem Ausgabeaufschlag versehen worden, um überflüssige Liquidität zurückzufahren: Das Problem bei Anlagen in marktengen "Frontier Markets" wie Vietnam, deren Aktienmärkte ausländischen Investoren nur teilweise zugänglich seien, sei, dass das Portfolio das hereinströmende Investorengeld nicht zeitnah und vollständig anlegen könne - mit der Folge, dass die überflüssige Liquidität die Performance ausbremse. (18.05.2018/fc/n/s)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,312 € 15,306 € 0,006 € +0,04% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00B95L3899 A1W55J 15,31 € 13,48 €