Smart-Beta-Portfolio von DeAWM als "Fondsinnovation des Jahres" vom Wirtschaftsmagazin Euro ausgezeichnet


22.01.14 12:22
Dt. Asset & Wealth Mgmt.

Westerburg (www.fondscheck.de) - Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat von der Redaktion des Wirtschaftsmagazins Euro die Auszeichnung "Fondsinnovation des Jahres 2014" für den DB Platinum IV Equity Risk Premia erhalten, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Jury der Publikation aus dem Münchner Finanzen Verlag hat sich für den Fonds entschieden, weil damit ein innovatives Smart-Beta-Portfolio einem größeren Kreis von Anlegern zugänglich gemacht wird. Der Preis ist verbunden mit dem begehrten "Goldenen Bullen".

"Wir sehen Smart-Beta als eine intelligente Weiterentwicklung der herkömmlichen, kapitalgewichteten Indizes. Smart-Beta soll helfen herauszufiltern, welcher Teil der Marktrendite systematisch erklärbar ist. Für uns ist diese Auszeichnung eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Martin Weithofer, Head of Smart Beta bei DeAWM.

Das Besondere an dem im Oktober 2013 aufgelegten Fonds ist, dass er in ein Portfolio von fünf verschiedenen Risikoprämien ("Risk Premia") am Aktienmarkt investiert. Als Risikoprämie bezeichnet man einen Ausgleich, den ein Anleger für das Eingehen bestimmter Risiken erhält, etwa bei Value-Titeln oder Nebenwerten. Außerdem verhält sich der DB Platinum IV Equity Risk Premia weitgehend marktneutral. Das bedeutet, dass der Fonds beabsichtigt, für eine positive Wertentwicklung ausschließlich diese Risikoprämien zu extrahieren und nicht auf steigende Aktienmärkte angewiesen sein soll.

Sandra Niethen, Leiterin Vertrieb systematische Fonds bei DeAWM für Europa und Asien, kommentiert: "Fondslösungen wie der Equity Risk Premia treffen die Nachfrage von vielen Investoren, die systematische Risikoprämien suchen und dabei das klassische Aktienmarktrisiko vermeiden wollen. Mit unserem Team im passiven Asset Management wollen wir unser Angebot an Smart-Beta-Produkten konsequent ausbauen."

Der DB Platinum IV Equity Risk Premia basiert auf hauseigenem Deutsche-Bank-Research. Neu ist bei diesem Fonds, dass jede Risikoprämie über passive, regelbasierte und transparente Strategien abgebildet wird und in unterschiedlicher Gewichtung im Portfolio enthalten ist. Diese Smart-Beta-Strategien stellen damit eine Alternative zum traditionellen Beta - also der Entwicklung des breiten Aktienmarktes - dar.

Eine Anteilsklasse für erfahrene Privatanleger wurde am 17. Januar 2014 aufgelegt. (22.01.2014/fc/n/s)