Robeco FinTech-Strategie übersteigt nach nur sechs Monaten die 250-Millionen-Euro-Marke - Fondsnews


21.06.18 12:30
Robeco Deutschland

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Ende 2017 gestartete Robeco Global FinTech Equities (ISIN LU1700711077 / WKN A2JB16) ist weltweit in Aktien aus Industrie- und Schwellenländern investiert, die von der wachsenden Digitalisierung des Finanzsektors profitieren, so Robeco Deutschland in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

In den ersten sechs Monaten seiner Laufzeit sind mehr als 250 Millionen Euro in den Fonds geflossen. Die Outperformance nach Kosten liegt gegenüber dem Referenzindex bei 11,33 Prozent.

Robeco hat als einer der ersten Vermögensverwalter einen aktiv verwalteten Fonds aufgelegt, der ausschließlich in börsennotierte Fintech-Unternehmen investiert. Seit ihrem Start stößt die neue FinTech-Strategie bei privaten und institutionellen Anlegern auf großes Interesse: Robecos Kunden haben dem Fondsmanagerteam Patrick Lemmens und Jeroen van Oerle in den ersten sechs Monaten mehr als 250 Millionen Euro anvertraut.

Ingo Ahrens, Leiter der Frankfurter Niederlassung von Robeco, kann die positive Resonanz nur bestätigen: "Investoren suchen seit langem nach Einstiegsmöglichkeiten im FinTech-Bereich. Das zeigen unsere Kundengespräche. Die Manager unseres neuen Fonds sind auf Anlagen im Finanzbereich spezialisiert und beschäftigen sich bereits seit rund sechs Jahren mit dem Thema 'Digital Finance'. Diese Erfahrung zahlt sich mit einer soliden Performance über das erste Halbjahr Laufzeit aus." Seit Auflage im November 2017 bis Ende Mai erzielte der Robeco Global FinTech Equities eine Wertentwicklung von 15,77 Prozent gegenüber 4,44 Prozent des Referenzindex (MSCI All Country World). Dies entspricht einer Outperformance von 11,33 Prozent nach Gebührenabzug.

Der Investmentprozess basiert auf fundamentaler und quantitativer Forschung, einschließlich der Analyse von ökologischen, sozialen und Fragen zur Unternehmensführung (kurz: ESG-Faktoren). Das Managerteam kann unabhängig von der Benchmark investieren und stellt ein konzentriertes Portfolio zusammen. Das selbstentwickelte Investmentuniversum besteht aus Firmen dreier Kategorien: Gewinner von heute (today's winners), Fintech-Wegbereiter (FinTech enablers) und Herausforderer (challengers). "Today's winners" sind Unternehmen, die bereits einen deutlichen Wettbewerbsvorteil aufweisen. "FinTech enablers" erleichtern den Trend zur Digitalisierung und "challengers" sollten in Zukunft vom Digitalisierungstrend profitieren.

Patrick Lemmens und Jeroen van Oerle, Portfoliomanager des Robeco Global FinTech Equities, sagen: "FinTech ist ein starker Wachstumstrend, der sich nicht nur kurzfristig, sondern auch in zehn Jahren noch fortsetzen dürfte. Es gibt strukturelle Trends mit viel Potenzial im FinTech- Bereich. Wir gehen unter anderem davon aus, dass Online-Zahlungsmethoden zum Mainstream und Barzahlungen eine Ausnahme sein werden. Zudem wird die digitale Finanzierung den Weg für zwei Milliarden Menschen bereiten, die derzeit ihre finanziellen Angelegenheiten nicht selbst verwalten. Wir freuen uns, diese Trends zu nutzen und zu zeigen, dass FinTech investierbar ist." (21.06.2018/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
121,90 € 121,69 € 0,21 € +0,17% 24.09./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1700711077 A2JB16 124,11 € 104,06 €