Rating-Update Juli 2017: 43 Upgrades von B auf A - 13 neue Top-Ratings - Fondsnews


20.07.17 15:10
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Im aktuellen Scope Rating Update konnten 245 Fonds ihre Bewertung verbessern, so die Experten von Scope Analysis.

246 Fonds hätten eine Ratingstufe eingebüßt. 34 Fonds hätten zum 30.06.2017 erstmalig eine Bewertung von Scope erhalten - 13 Fonds hätten auf Anhieb ein Top-Rating geschafft.

Betrachte man die großen Peergroups - also jene mit mehr als 100 Fonds - habe es im aktuellen Rating-Update prozentual die meisten Upgrades in der Vergleichsgruppe "Aktien Euroland" gegeben - 14 der 126 und somit 11,1% der Fonds hätten ihr Rating verbessern können.

In Bezug auf Herabstufungen führe die Peergroup "Aktien Asien Pazifik ex Japan": Für 16 der 152 und somit für 10,5% Fonds falle das Rating schlechter aus als im Vormonat.

Von den insgesamt 245 Upgrades hätten sich 87 Fonds auf die Ratingstufe B verbessert - und seien damit in den Bereich der Top-Ratings vorgestoßen. Weitere 43 Fonds hätten sich auf die höchste Ratingstufe A verbessern können.

Neben den Herauf- und Herabstufungen hätten 34 Fonds zum 30.06.2017 erstmalig ein Rating von Scope erhalten. Davon hätten es immerhin 13 Fonds auf Anhieb in den Top-Rating-Bereich geschafft - drei Fonds hätten sogar ein A-Rating erhalten.

Das Scope Fondsrating bewerte die Qualität eines Fonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe. Das Rating reflektiere unter anderem die langfristige Ertragskraft und die Stabilität der Fondsperformance sowie das Timing- und das Verlustrisiko.

Das Fondsrating von Scope umfasse fünf Ratingstufen - von A bis E. Als Top-Rating würden A- und B-Ratings gelten. Sämtliche 5.558 Fondsratings seien aktuell wie folgt verteilt:

457 Fonds mit A-Rating (8,2%)
1.411 Fonds mit B-Rating (25,4%)
1.798 Fonds mit C-Rating (32,4%)
1.411 Fonds mit D-Rating (25,4%)
481 Fonds mit E-Rating (8,6%)

Von den 457 Fonds mit A-Rating hätten 36,8% die Spitzen-Note in diesem Jahr erhalten. Weitere 32,2% würden das A-Rating seit dem vergangenen Jahr halten. 15,8% könnten es bereits seit 2015 vorweisen. Und nur 15,3% würden das A-Rating noch länger halten.

Der einzige Fonds, der das Spitzen-Rating bereits seit 2009 ohne Unterbrechung vorweisen könne, sei der JOHCM European Select Values. Der Fonds investiere in europäische Unternehmen und könne über die vergangenen fünf Jahre eine Performance von 15,2% p.a. bei einer Volatilität von 10,8% vorweisen. (20.07.2017/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,249 € 2,219 € 0,03 € +1,35% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE0032904116 A0BLYU 2,28 € 1,49 €