Erweiterte Funktionen

Neuer USA-Leiter Emerging Market Debt bei Aegon Asset Management - Fondsnews


18.11.19 14:00
Aegon Asset Management

Baltimore (www.fondscheck.de) - Aegon Asset Management gibt Jeff Grills als neuen Head of Emerging Markets Debt bekannt, so Aegon Asset Management in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Jeff Grills ist ab sofort für das Portfoliomanagement von Schwellenländer-Strategien verantwortlich und leitet das Emerging Markets Debt Team.

"Jeff Grills verfügt über umfangreiche Erfahrung im Management von EMD-Anleihen und Unternehmen, sowohl in Hartwährungen als auch in gemischten Portfolios", erklärt Jim Schaeffer, stellvertretender CIO. "Mit mehr als 25 Jahren Investmenterfahrung, kombiniert mit seiner Erfahrung als Leiter erfolgreicher EMD-Teams, freuen wir uns auf seine Beiträge zu den Strategien von Aegon in diesem wachsenden Geschäftsbereich."

Vor seinem Wechsel zu Aegon Asset Management war Jeff Grills Partner bei Gramercy Funds Management und Senior Portfolio Manager für Emerging Market Strategien. Darüber hinaus war er als Senior Member des Credit Investment Committee für die Überwachung von Investitionen in alle kreditbezogenen Strategien verantwortlich. In einer weiteren beruflichen Station war als Portfoliomanager und Co-Leiter des Emerging Market Debt Teams bei JPMorgan Asset Management tätig. Grills verfügt über 26 Jahre Branchenerfahrung und besitzt einen BS in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften von der Duke University.

"Ich freue mich darauf, bei Aegon AM ein beeindruckendes, versiertes EMD-Team mit breitem Wissen über Schwellenländer zu leiten, das von institutionellen Investoren hochgeschätzt wird", kommentiert Jeff Grills.

Das Emerging Markets-Team von Aegon Asset Management besteht aus elf Investmentprofis, darunter vier Portfoliomanager und sieben Analysten. Zum 30. September 2019 verwaltete das Team fast 4 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten in vier speziellen EM-Strategien. (Pressemitteilung vom 15.11.2019) (18.11.2019/fc/n/p)