Neue ETFs von iShares - ETF-News


12.10.18 11:04
AnlegerPlus

München (www.fondscheck.de) - Die Deutsche Börse hat den Handel in einen ETF auf den NASDAQ 100 Index und zwei neue Themen-ETFs von iShares aufgenommen, wie aus der aktuellen Ausgabe der "AnlegerPlus News" hervorgeht.

Der iShares NASDAQ 100 UCITS ETF EUR Hedged (ISIN IE00BYVQ9F29 / WKN A2N34W) biete Anlegern die Möglichkeit, an der Wertentwicklung der hundert größten an der US-Börse NASDAQ notierten internationalen Aktienunternehmen zu partizipieren, die nicht dem Finanzsektor zugeordnet seien und nach Größen- und Liquiditätskriterien ausgewählt würden. Insbesondere Gesellschaften aus den Bereichen Computer-Hardware und -Software sowie Telekommunikation, Einzelhandel/Großhandel und Biotechnologie stünden im Fokus.

Die Gewichtung des Referenzindex NASDAQ 100 erfolge nach Marktkapitalisierung. Das Wechselkursrisiko im ETF zwischen den verschiedenen Portfoliowährungen und dem Euro solle durch eine Kombination mit Devisentermingeschäften zur Währungsabsicherung minimiert werden. Der Fonds sei nach Angaben von BlackRock für mittel- und langfristige Investitionen geeignet. Die jährlichen laufenden Kosten würden 0,36% betragen und das durchschnittliche KGV des ETF habe zum Stichtag 05.10.2018 bei 27,53 gelegen.

Zudem seien zwei neue Themen-ETFs von iShares an der Börse Frankfurt und auf Xetra handelbar. Der iShares Digital Security Ucits ETF (ISIN IE00BG0J4C88 / WKN A2JMGE) konzentriere sich auf Unternehmen, die mindestens 50% ihres Umsatzes mit der Bereitstellung von Lösungen zur Netzsicherheit erzielen würden. Die Fondsgesellschaft BlackRock sehe hier Wachstumspotenzial aufgrund struktureller Faktoren, darunter dem Internet der Dinge, die einen erhöhten Bedarf nach digitalen Sicherheitslösungen mit sich bringen sollten. Die laufenden Kosten würden mit 0,40% p.a. und das aktuelle durchschnittliche KGV mit 20,55 angegeben.

Der iShares Thomson Reuters Inclusion and Diversity Ucits ETF (ISIN IE00BD0B9B76 / WKN A2DVK8) verfolge eine soziale und nachhaltige Strategie. Der ETF bilde die Wertentwicklung von Unternehmen ab, die nicht an der Herstellung von Waffen beteiligt seien und ein hohes Maß an Diversität, Inklusion und Personalentwicklung erfüllen würden sowie wenig gemeldete Auseinandersetzungen hätten. Die laufenden Kosten seien jährlich 0,25%, das aktuelle durchschnittliche KGV des Inclusion-ETF betrage 16,67.

Bei allen drei neuen hier vorgestellten ETFs von iShares sei die Replikation physisch und die Ertragsverwendung thesaurierend. (Ausgabe 10/2018) (12.10.2018/fc/n/e)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,89 € 4,86 € 0,03 € +0,62% 17.10./19:43
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BYVQ9F29 A2N34W 5,16 € 4,65 €
Werte im Artikel
4,89 plus
+0,62%
4,15 minus
-0,12%
3,94 minus
-0,63%