Nachhaltigkeitsfonds der LBBW AM erhalten erneut FNG-Siegel - Fondsnews


26.11.20 15:45
LBBW Asset Management

Stuttgart (www.fondscheck.de) - Fünf Nachhaltigkeitsfonds der LBBW Asset Management (LBBW AM) haben in diesem Jahr das renommierte Gütesiegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) mit zwei Sternen bekommen, so LBBW Asset Management in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Prämiert wurden mit dieser Auszeichnung zum einen vier Nachhaltigkeitsfonds der LBBW AM - darunter der LBBW Global Warming, der an Investmentchancen im Zusammenhang mit dem Klimaschutz partizipiert. Das FNG-Siegel mit zwei Sternen erhielt zum anderen auch der Fonds RM Vermögensstrategie Nachhaltigkeit, den die LBBW AM erst in diesem Jahr für die Sparkasse Waiblingen auf den Markt gebracht hat. Das FNG-Siegel ist ein Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum.

Die Nachhaltigkeitsfonds der LBBW AM sind bereits mehrfach mit dieser Auszeichnung prämiert worden. Der LBBW Nachhaltigkeit Aktien und der LBBW Nachhaltigkeit Renten haben schon mehrere Jahre in Folge das FNG-Siegel mit zwei Sternen erhalten - im vergangenen Jahr bekamen auch der LBBW Global Warming und der LBBW Multi Global plus Nachhaltigkeit diese Auszeichnung. Neu hinzugekommen ist der RM Vermögens-strategie Nachhaltigkeit, den die LBBW AM im März 2020 für den exklusiven Vertrieb an die Kunden der Sparkasse Waiblingen aufgelegt hat - auch er erhielt zwei Sterne. Alle Fonds erfüllen die Mindeststandards des UN Global Compact und arbeiten zudem mit darüber hinaus gehenden Ausschlusskriterien sowie einem Best-in-Class-Ansatz.

Der LBBW-Konzern ist der Pionier auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit

Die LBBW AM bietet seit fast 20 Jahren nachhaltige Investmentlösungen an. Heute managt sie ein Volumen von 21,9 Milliarden Euro in nachhaltigen Strategien. Damit sind 27 Prozent des verwalteten Vermögens nach nachhaltigen Kriterien investiert. Mit dem LBBW Global Warming hat die LBBW AM bereits 2007 den ersten Klimafonds nach deutschem Recht aufgelegt. Der Themenfonds verzeichnet eine beeindruckende Performance von 16,3 Prozent (R-Anteilklasse, 31.10.19-31.10.20) sowie ein großes Interesse - das Volumen des Fonds hat sich seit Jahresanfang mehr als verdreifacht und mittlerweile die Marke von 400 Millionen Euro überschritten.

Bis 2025 wird der Marktanteil nachhaltiger Investmentfonds rapide steigen

Während der Marktanteil nachhaltiger Fonds und Mandate 2019 bei 5,4 Prozent lag, dürfte er nach Prognosen der LBBW AM bis 2025 auf 25 Prozent steigen. Orientierung kann Anlegern dabei das FNG-Siegel geben. Damit ein Fonds ausgezeichnet wird, muss er strenge Mindestanforderungen erfüllen, die das Forum Nachhaltige Geldanlagen in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg ständig weiterentwickelt. Dazu gehören neben Transparenz- und Prozesskriterien ebenso die Integration von Nachhaltigkeit im Unternehmen und natürlich der Nachhaltigkeitsansatz des jeweiligen Fonds.

Die prämierten Fonds im Überblick:

LBBW Nachhaltigkeit Aktien (ISIN DE000A0NAUP7 / WKN A0NAUP, R; ISIN DE000A0JM0Q6 / WKN A0JM0Q, I)
LBBW Nachhaltigkeit Renten (ISIN DE000A0X97K7 / WKN A0X97K, R; ISIN DE000A0X97D2 / WKN A0X97D, I)
LBBW Global Warming (ISIN DE000A0KEYM4 / WKN A0KEYM, R; ISIN DE000A2N67X0 / WKN A2N67X, I)
LBBW Multi Global Plus Nachhaltigkeit
RM Vermögensstrategie Nachhaltigkeit

Weitere Informationen zu den Fonds finden Sie im Internet unter www.LBBW-AM.de (26.11.2020/fc/n/s)