Erweiterte Funktionen

Lombard Odier Investment Managers baut Vertrieb in Deutschland und Österreich weiter aus - Fondsnews


25.10.17 09:56
Lombard Odier IM

Genf (www.fondscheck.de) - Mit Wirkung vom 16. Oktober 2017 hat Lombard Odier Investment Managers ('Lombard Odier IM') Robert Schlichting zum Leiter Institutioneller Vertrieb für Deutschland und Österreich ernannt, so Lombard Odier IM in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Frank Stefes übernimmt die Leitung des Vertriebsbereichs Third Party Distribution für Deutschland und Österreich.

Vor seiner Tätigkeit bei Lombard Odier IM arbeitete Robert Schlichting für die Deutsche Asset Management, wo er Leiter des Institutionellen Vertriebs Deutschland war. Er wird künftig an Jonathan Clenshaw, Leiter des Institutionellen Vertriebs Europa bei Lombard Odier IM, berichten. Vor seiner Tätigkeit für die Deutsche Asset Management war er in unterschiedlichen Positionen für Neuberger Berman, Schroders, BlackRock, Merrill Lynch Investment Managers und J.P. Morgan Asset Management tätig.

Frank Stefes ist seit 2010 bei Lombard Odier IM. Er verantwortete in den vergangenen sieben Jahren die Geschäftsentwicklung des Unternehmens in Deutschland und Österreich. Frank berichtet an Martin Thommen, Leiter Third Party Distribution Europa.

Carolina Minio-Paluello, Globale Vertriebsleiterin bei Lombard Odier IM: "Unsere Kunden richten komplexe und vielfältige Anforderungen an uns. Umso mehr ist es uns ein Anliegen, unsere Kapazitäten in Deutschland und Österreich auszubauen. Mit dem Aufbau zweier unterschiedlicher Vertriebskanäle können wir unseren Kunden künftig noch gezieltere Ansätze für ihre individuellen Bedürfnisse anbieten. Zugleich streben wir an, neue Kundenbeziehungen in diesen Märkten aufzubauen." (25.10.2017/fc/n/p)